Dorf- und Sommerfest Neumühle: Frohsinn und Gemütlichkeit

Adorf. Anlässlich des diesjährigen 30-jährigen Gründungsjubiläum findet am 21. Mai der Kreisschützentag des Sportschützenkreises1 „Vogtland“ mit allen 36 Mitgliedsvereinen in der Schützenhalle des 1. Adorfer Schützenverein e.V im Ortsteil Arnsgrün, Adorfer Str. 37 in Verbindung der Neuwahl des Vorstandes statt. Außerdem wird über wichtige Informationen und Termine für das laufende Jahr 2022 informiert. Gastgeber ist der 1. Adorfer Schützenverein e.V. mit seinen aktuell rund 70 aktiven Mitgliedern, einer der größten Schützenvereine im Vogtlandkreis und eines der ältesten sächsischen Schützenvereine, dessen Gründungsjahr bereits vor 480 Jahren im Jahre 1542 überliefert ist. Die Neugründung fand vor 32 Jahren am 27. Oktober 1990 in der Gaststätte „Waldbad“ durch 16 Mitglieder statt.

Coschütz. In diesem Jahr findet nach mehrjähriger Unterbrechung das 65. Dorf-und Sportfest des Elsterberger Stadtteils, zwischen Netzschkau und Elsterberg, im Zentrum des Dreiecks zwischen dem thüringischen Greiz, Reichenbach und Plauen, statt. Das weit über die Grenzen von Coschütz und Elsterberg hinaus bekannte Sportfest, hatte bisher immer mehrere tausende Besucher angezogen. In unserer Ausgabe vom 5. April war das Vorbereitungsteam für das viertägige Event bereits guter Dinge, dass es im vierten Anlauf endlich klappt. Gestartet wird am 12. Mai mit einem Skatturnier und am 13. Mai kicken 17.30 Uhr die Sportler der Fußballjugend F gegen die Mannschaft aus Reichenbach. 18 Uhr steht außerdem ein Volleyballturnier im Festprogramm und 18.30 Uhr spielen die Alten Herren des SVC & der Sportgemeinschaft Limbach gegen Spg Elsterberg/Greiz. Am Abend eröffnen die Schützen aus Elsterberg, Kleingera und Netzschkau den Bierfassanstich und die Diskothek mit Rico de Luxe (Ü 30 club). Mit einem 10 Uhr beginnenden Fußballspiel der E-Jugend gegen die Mannschaft des FSV Klingenthal und einem Tischtennis Jugend-Cup wird der 14. Mai eröffnet, gefolgt vom Fußballspiel der D-Jugend gegen die SpVgg Grünbach-Falkenstein. 13 Uhr beginnt dann ein Fußballspiel mit der 2. Mannschaft und 16 Uhr präsentiert sich die 1. Mannschaft. Dieser Samstag endet dann mit einer Sportfestparty für alle Altersklassen. Am 15. Mai präsentieren sich am Vormittag die Spieler der A- Jugend, einem Turnier der F-Jugend und 14 Uhr gibts Damenfußball. Mit einem 15 Uhr beginnenden Familiennachmittag mit musikalischer Umrahmung. Dabei präsentieren sich u.a. auch die Kids der AWO Regenbogen und die Sportkides des Vereins. Für die Verpflegung ist an allen Tagen, bei denen es stets freien Eintritt gibt, gut vorgesorgt. Der Sportverein Coschütz unter der aktiven Führung seines Präsidenten Ronny Röder begeht in drei Jahren bereits sein 70-jähriges Jubiläum, gegründet im Jahre 1955 als BSG Traktor Coschütz vor allem für den aktiven Fußball; inzwischen gibt es eine Seniorenabteilung der Fußballer, sowie die Abteilungen Popgymnastik und Tischtennis und alle engagieren sich neben den sportlichen Aktivitäten aktiv im gesellschaftlichen Leben des Elsterberger Ortsteils Coschütz.