Saisonauftakt für Daniel Gregor am Wochenende auf dem Lausitzring

Für Autorennfahrer Daniel Gregor aus Maikammer bei Neustadt an der Weinstraße finden jetzt am Wochenende die Auftaktrennen der DTM-Trophy auf dem Lausitzring statt. Der erst 16-jährige Pfälzer, der in Heidelberg auf die Schule geht, fuhr bei den offiziellen Testfahrten auf dem Hockenheimring in seinem Porsche Cayman 718 GT4 RS mit der Startnummer 25 die Bestzeit.

Daniel Gregor startet für das KÜS Team 75 Bernhard von Langstrecken-Weltmeister und Le Mans-Gewinner Timo Bernhard, der Youngster pilotiert einen Porsche Cayman 718 GT4 RS.

Nach dem Test Anfang April in Hockenheim war Daniel Gregor, der von der ADAC Stiftung Sport in München gefördert wird, sehr zufrieden: „Ich bin gleich gut mit dem Porsche zurechtgekommen und konnte schnelle Zeiten fahren. Es macht sehr viel Spaß und ich freue mich jetzt auf den Saisonauftakt auf dem Lausitzring.“

Die DTM-Trophy ist sehr ausgeglichen, beim zweiten Training in Hockenheim waren 13 Fahrer innerhalb von nur 0,971 Sekunden. Laut dem Serienmanager Martin Tomczyk, der 2011 auf Audi die DTM gewann, haben sich bisher 20 Fahrer für die DTM-Trophy 2022 eingeschrieben.

Die zwei Rennen werden am Samstag (21.5) und Sonntag (22.5) um jeweils 15.15 Uhr gestartet und auf dem Fernsehsender Servus-TV übertragen.

Der Saisonauftakt der DTM-Trophy 2022 findet vom 21. bis 22. Mai auf dem Lausitzring statt, das Finale wird vom 7. bis 9. Oktober auf dem Hockenheimring ausgetragen. Drei von den sieben Veranstaltungen (mit jeweils zwei Läufen) finden im Ausland statt.

Weitere Informationen über die DTM und die DTM-Trophy gibt es unter www.DTM.com.

Text Michael Sonnick