1. RSV 1886 Greiz: Rollschuhbahn winterfest gemacht

1. RSV 1886 Greiz Verein ruft junge Leute zum aktiven Training sowie zum Mittun im Verein auf

GREIZ. „Alles winterfest machen“ hieß es in den letzten Tagen beim 1. RSV 1886 Greiz e.V. auf der Rollschuhbahn in Aubachtal. Waren doch die Mitglieder des Vereins sowie die Mitglieder des Trainingszentrums Radsport des Landkreises Greiz aufgerufen, ihr Trainingsgelände unterhalb des Greizer Hirschteiches aufzuräumen und für den Winterbetrieb vorzubereiten.
Da wurde Rasen gemäht, sauber gemacht, das Gelände auf Vordermann gebracht und damit dem Gelände der Rollschuhbahn ein Ansehen verliehen, das in das Aubachtaler Sport- und Freizeitzentrum ( angefangen bei der neuen Zweifeldersporthalle, über die Eissporthalle, die Greizer Schwimmhalle mit dem Freibad, dem Hirschteichgelände, bis zur Volkssportanlage ) passt.

Von den alten Herren des Vereins bis hin zu Jungen aus dem Trainingszentrum, einschließlich auch Elternteilen und dem Vorstand des Vereins, waren am Wirken, werkelten an allen Ecken der Greizer Rollschuhbahn, die seit vielen Jahren zum Trainingsgelände des 1. RSV 1886 Greiz e.V. wurde, und leisteten damit gesellschaftliches Engagement, das man sich an weiteren Stellen in der Stadt Greiz wünschen möchte.

Doch nicht nur vor Ort wurde die Winterfestmachung voran getrieben. Nein, auch im Trainingsbetrieb der jungen Radsportler wurde auf das Wintertraining umgestellt, wo es gilt, Kondition und Athletik aufzubauen bzw. weiter zu entwickeln.
Will man sich doch im Training für die Freiluftsaison 2017 vorbereiten, um sich mit anderen Sportlern der Thüringer Radsportvereine dann messen zu können.
Deshalb auch ruft der 1. RSV 1886 Greiz e.V. alle interessierten Jungen und Mädchen auf, sich sportlich dem Verein anzuschließen oder zumindest einmal in das Training des Radsports zu schnuppern.
In den Wintermonaten trainieren die jungen Radsportler jede Woche

Dienstagvon 16 Uhr bis 18 Uhr in der Sportschule Kurt Rödel
Mittwoch von 16 Uhr bis 18 Uhr Lauf / Cross / Treppentraining
Freitag von 16 Uhr bis 18 Uhr in der Turnhalle Zaschberg

Günstig ist es, wenn man zu den Trainingstagen Dienstag und Freitag in den jeweiligen Sporthallen vorbei schaut, um sich zu informieren oder am Training teilzunehmen. Auch in einem Flyer des Vereins, den man vom 1. RSV 1886 Greiz e.V. und im Kreissportbund Greiz erhalten kann, kann man sich über Ziele, Training und sportliche Möglichkeiten beim 1. RSV 1886 Greiz e.V. informieren.

Übrigens, am 19. November 2016 fahren die aktiven jungen Radfahrer des 1. RSV 1886 Greiz e.V. zu einem Athletikwettkampf nach Erfurt. Wünschen wir ihnen dazu viel Erfolg.

Peter Reichardt @22.10.2016

Von Peter Reichardt

Seit einigen Jahren ist der Greizer Peter Reichardt in Gommla ansässig. Der sportlich engagierte Pensionär ist vielseitig interessiert, nicht nur im sportlichen, sondern auch im Jugendbereich und dem Vereinsleben der Stadt Greiz.