Sommerpalais lädt zu Thüringer Schlössertagen ein

Fürstlich Greizer Park
Sommerpalais im Fürstlich Greizer Park

„Aufgebaut! Fundamente der Macht“ – ist das Motto der Thüringer Schlössertage 2019 – Veranstaltungen im Sommerpalais

GREIZ., Veranstaltungen im Sommerpalais zu Greiz:
Samstag, 8.06.2019, 14.00 Uhr
Aufgebaut, aufgestiegen, ausgebaut – vom gräflichen Bau zur fürstlichen Ausstattung des Greizer Sommerpalais – Vortrag
In einem reich bebilderten Vortrag wird Linda Tschöpe, Museologin der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, aus 250 Jahren Sommerpalais berichten. Das von Heinrich XI als gräflicher Sommersitz erbaute und ein Jahrzehnt später in seiner Ausstattung fürstlich erweiterte Gebäude wird nach dem Motto der diesjährigen Thüringer Schlössertage »Aufgebaut. Fundamente der Macht« beleuchtet. Besondere Betrachtung finden ausgewählte Raumausstattungen, die in ihrer jeweiligen Symbolsprache ein spannendes Zeugnis für das dynastische Selbstverständnis ablegen. Als Brückenschlag in die Gegenwart wird auf die heutige Bedeutung des Sommerpalais sowie zukünftige Bauaufgaben eingegangen werden, die den Erhalt der gesamten Anlage sicherstellen sollen.
Linda Tschöpe, Diplom-Museologin (FH)
geb. 1986 in Dortmund, aufgewachsen im Münsterland. Nach dem Abitur 2005 »Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege« im Diözesanmuseum Paderborn, dort Mitarbeit an der Ausstellung »Canossa 1077« und dem zweibändigen Begleitkatalog. Anschließend Studium der Museologie in Leipzig und Dijon/Frankreich; praktisches Studiensemester am Deutschen Museum München; 2011 Abschluss mit Diplom; Thema der Diplomarbeit »Die barocken Goldledertapetenbestände des Schweriner Schlosses. Kam russisches Leder nach Schwerin?«;
2011 bis 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klassik Stiftung Weimar im DFGForschungsprojekt »Werkverzeichnis der kunstgewerblichen und raumkünstlerischen Arbeiten Henry van de Veldes 1863-1957«. Seit Oktober 2018 als Museologin bei der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge rund um das Diplomarbeitsthema, das Werk van
de Veldes besonders in den Bereichen Textilien und Keramik, sowie Themenführungen im Haus Hohe Pappeln in Weimar.
Eintritt 5 €
Reservierung: Tel: 03661 70580 oder info@sommerpalais-greiz.de
Festsaal

Samstag, 8.06.2019, 16.00 Uhr
Kuratorenführung durch die Ausstellung „250 Jahre Sommerpalais“

Sonntag, 9.06.2019, 16.00 Uhr
Kuratorenführung durch die Ausstellung „250 Jahre Sommerpalais“

Sonntag, 9.06.2019, 18.00 Uhr
Chorkonzert des Männergesangvereins Raasdorf
Gartensaal

Montag, 10.06.2019, 16.00 Uhr, Beletage
Kuratorenführung durch die Ausstellung „250 Jahre Sommerpalais“
Montag, 10.06.2019, 19.30 Uhr, Gartensaal
Serenadenkonzert der Vogtlandphilharmonie Greiz / Reichenbach
Ottorino Respighi: Antiche danze et arie, Suite Nr. 3
Giovanni Bottesini: Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 2 h-Moll
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201
Natsuna Araki / Kontrabass
Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach
David Marlow / Dirigent
Vorverkauf 12 € / Abendkasse 14 €
Kartenreservierung unter 03661 70580
oder per Mail info@sommerpalais-greiz.de

Pressemitteilung Sommerpalais Greiz @07.06.2019