Werbeanzeigen

MC Greiz: Siegerehrung der Ostthüringer Oldtimermeisterschaft 2018

MC Greiz: Siegerehrung der Ostthüringer Oldtimermeisterschaft 2018
Die jeweils Erstplatzierten der einzelnen Klassen v.l. nach r. Marko Jakob Bert Starke (Fahrtleiter Münchenbernsdorf),Jens Pfeifer,Heinz Steltner,Jens Rüdiger,Uwe Kleinstäuber,Richard Hentschel,Th. Proft,Benjamin Sänger,es fehlt Sieger Klasse 8 David Pfeil Foto: MC Greiz

Im Moschwitzer Gasthaus “Lindenhof” fand am Samstag die Siegerehrung der Ostthüringer Oldtmermeisterschaft 2018 statt

GREIZ. Auch im 20.Jahr hat die Ostthüringer Oldtimermeisterschaft nicht an Attraktivität verloren und so wurde in den sechs Wertungsläufen in Pausa, Hermsdorf, Greiz, Münchenbernsdorf, Zeulenroda und Neumühle um die begehrten Wertungspunkte gekämpft.
Etwa ein Drittel der 147 Motorräder und 186 Automobile starteten bei den sechs Veranstaltungen und so trennte in in mancher Klasse, die Erstplatzierten nur ein Punkt.
Die Wertungsläufe hatten Streckenlängen zwischen 70 und 120 Kilometern, führten durch Thüringen und das Vogtland und waren mit verschiedenen Sonderprüfungen wie z.B. Abstands-,Slalom-, Spurrbrett- oder Gleichmäßigkeitfahren gespickt und selbst mit dem Wetter hatten wir in diesem Jahr großes Glück bei allen Veranstaltungen – es gab keine Regenveranstaltung.
Ein Dank geht an alle Veranstalter und deren Helfer, sowie an die Firma Dietel Farzeugteile Schleiz und Jens Rüdiger, der die Auswertung perfekt gemacht hat, ohne die wäre Ostthüringer Oldtimermeisterschaft nicht möglich.
Besonders freut uns Veranstalter, dass in diesem Jahr einige junge Leute in unserer Meisterschaft starteten, sowie wir einen großen Zuwachs in ältesten Auto- und Motorradklasse haben.

Auch 2019 wird es die Ostthüringer Oldtimermeisterschaft mit sechs Veranstaltungen geben.

Ergebnisse 2018:
Klasse 1 Motorräder bis Baujahr 1945

  1. Marko Jacob – Schöneck – 92 – D-Rad – R 09 -1929
  2. Udo Börner – Werdau – 90 – NSU 501 OSL – 1935
  3. Gunter Scheibe – Zeulenroda – 87 – BMW R 75 Gesp. – 1945

Klasse 2 Motorräder von 1946 bis 1960
1.Jens Pfeifer – Gera – 94 – MZ RT 125/2 – 1958
2.Manfred Grüner – Zeulenroda – 71 – MZ ES 175 – 1958
3.Jan Monneusse – Münchenbernsdorf – 66 – EMW R35 – 1955

Klasse 3 Motorräder von 1961 bis 1975

  1. Heinz Steltner – Jena – 99 – CZ 455 – 1963
  2. Manfred Dettlev – Lindenkreuz – 82 – Jawa 455/5 – 1966
  3. Markus Hertzsch – Frohburg – 81 – Simson SR 4-2 Star – 1972

Klasse 4 Motorräder von 1976 bis 1988

1 .Jens Rüdiger – Neustadt/Orla – 87 – Simson S50 B 2 – 1977

  1. Karl Hauschild – Neundorf – 86 – MZ ETZ 150 – 1985
  2. Gunter Schmidt – Tanna – 73 – MZ ETZ 150 – 1984

Klasse 5 Automobile bis Baujahr 1945

  1. Uwe Kleinstäuber – Gera – 87 – Opel Olympia OL 38 – 1939
  2. Dieter Lorenz – Treuen – 83 – BMW 303/Adler – 1933/36
  3. Klaus Schönfuß – Neustadt/Vogtl. – 76 – Opel Olympia

Klasse 6 Automobile von 1946 bis 1960

  1. Richard Hentschel – Zwickau – 58 – IFA F 8 Cabrio – 1955
  2. Bernd Floß – Lichtentanne – 55 – MB 190 Sl – 1960
  3. Helmut Hölzner – Korbußen – Messerschmidt KR 200 – 1957

Klasse 7 Automobile von 1961 bis 1975

  1. Benjamin Sänger – Gera – 93 – VW Käfer 1300 – 1979
  2. Fritz Sänger – Bad Köstritz – 77 – AWE 353 W – 1975
  3. Herbert Karstens – Zeulenroda – 76 – Dacia 1300 – 1975

Klasse 8 Automobile von 1976 bis1988

  1. David Pfeil – Niederndorf – 96 – Trabant P 601 – 1988
  2. Bernd Golle – Greiz – 79 – Trabant 601 K Ral.S: – 1978
  3. Andre Trummer – Gera – 77 – VW Käfer Speedster – 1984

Thomas Proft @25.10.2018


Werbeanzeigen