Leo rockt die Brauerei

Jörg Leonhardt, alias Leo, vor seinem Werbebanner an der Greizer Freiheitsbrücke.
Jörg Leonhardt, alias Leo, vor seinem Werbebanner an der Greizer Freiheitsbrücke.

Am 29. Juni lädt Leo von der gleichnamigen Leos Disco zur großen Jubiläumsparty ein

GREIZ. Viele Greizer werden sich wohl noch erinnern, dass „Leos Disco“ im vergangenen Jahr ihr dreißigjähriges Jubiläum beging. Die große Feier allerdings verschob Jörg Leonhardt, alias Leo. „Da zum geplanten Termin der mdr-Sommernachtsball stattfand, hatte ich mich entschlossen, die Party erst in diesem Sommer zu veranstalten. Quasi 30 plus 1.“
Nun ist es soweit: Am 29. Juni wird ab 14 Uhr die Brauerei gerockt. Und das bei freiem Eintritt. Um 14 Uhr eröffnet der Schützenverein Nitschareuth die Feierlichkeit, DJ Leeguys aka Steffen Siegel moderiert, Marco unterhält die Gäste auf dem Akkordeon, der Tanzsportverein TSV Greiz wird mit flotten Tänzen die Gäste begeistern.
Ein Überraschungsgast kommt um 15 Uhr zu Besuch; der Fassbieranstich ist für 18 Uhr geplant. Um 19 Uhr erfolgt die Verlosung des Hauptpreises. Doch zuvor ist der Nachmittag mit einem großen Kinderfest besonders den jüngsten Gästen gewidmet: Garantierten Spaß gibt es mit „Zauberer Felix“; Klettern, Schminken und lustiges Ballonmodellieren mit Sven S. stehen ebenfalls auf dem Programm. Am Abend gibt es dann die musikalischen Höhepunkte der Jubiläumsparty: „Spirit of Smokie“ – diesmal in dreiköpfiger Besetzung und unplugged.
Der „Geist von Smokie“ wird durch die Brauerei ziehen, wenn die Hits der legendären britischen Band erklingen. Ebenso werden die Männer des Leipziger „Beat-Clubs“ auf der Bühne stehen. Sie lassen die Musik-Klassiker der 60er und 70er Jahre musikalisch wieder aufleben und heizen die Stimmung sicher mächtig an. Einunddreißig Jahre Leos Disko – bleibt da auch Zeit, kurz innezuhalten und an die letzten drei Jahrzehnte zurückzudenken?
„Klar, eine tolle Zeit, aber es geht ja weiter“, wie Leo lächelnd sagt. Tausende Auftritte hat der Greizer absolviert: Ganz gleich, ob beim Neustadtfest, dem Bauernmarkt, der Nacht der Greizer DJ’s, unzähligen Sommerfesten oder privaten Feiern. „Die Leute waren immer sehr zufrieden, das macht mich stolz“, so Leo, der auch nach 31 Jahren nicht müde wird, Musik für jeden Anlass zu spielen.
Zur großen Jubiläumsparty lädt er Alt und Jung herzlich ein.
Noch ein Anliegen beschäftigt den 50-Jährigen: „Wir alle wissen, dass der Märchenwald in Wünschendorf vom Unwetter zerstört wurde. Zur Jubiläumsparty werde ich eine Spendenbox aufstellen und für den Wiederaufbau Spenden sammeln.“

Service:
30+1 – Große Jubiläumsparty von Leos Disco
29- Juni 2019
ab 14 Uhr
Brauereigelände Greiz

Weitere infos unter www.leos-disco.de