Kindergarten Geschwister Scholl: Projekt Gartenhütte

Daumen hoch für die neue Gartenhütte.
Daumen hoch für die neue Gartenhütte.

Elternbeirat, Eltern und Sponsoren beteiligten sich an der Sanierung und Möblierung der alten „Gartenhütte“ im oberen Bereich des Kindergartens Geschwister Scholl

GREIZ. Mit großer Freude nahmen in der ersten Maiwoche die Mädchen und Jungen des Kindergartens „Geschwister Scholl“ ihre neu hergerichtete Gartenhütte im oberen Außenbereich in Beschlag. „Die Idee kam von unseren großen Kindern“, erzählt Leiterin Sabine Linzner. „Sie wünschten sich, dass sie die alte, in die Jahre gekommene Laube zum Spielen nutzen können.“
Gesagt – getan: Im Herbst vergangenen Jahres wurden die ersten Pläne geschmiedet, beim Laternenfest eine Spendenbox aufgestellt und die Elternvertreter, Eltern und Großeltern sowie Sponsoren mit ins Boot geholt.
In der letzten April-Woche wurde die Aktion gemeinschaftlich durchgeführt.
Nun erstrahlt die Gartenhütte in neuem Glanz, Regale bergen eine Menge Spielzeug, hübsche Gardinen zieren die Fenster, Kinderzeichnungen an den Wänden laden zum Schauen ein, selbst Blumenkästen mit blühenden Pflanzen sind am Haus angebracht. „Eine richtige kleine Puppenstube“, freut sich Frau Linzner, was die „großen“ Kinder Johanna, Paula, Ben und Josefine gern bestätigen.
Eine Puppenküche bittet zum Spielen; eine Werkbank sowie eine Menge Zeichenblätter, Stifte und Bücher laden zum Beschäftigen ein.
Tisch und Stühle sind natürlich auch vorhanden.
Mit Kindersekt wurde die Gartenhütte eingeweiht und dient fortan als spannende Bleibe für die Kinder. „Selbst, wenn es mal zu regnen beginnt, können unsere Kinder hier schön spielen“, betont die Leiterin.
Bedanken möchte sie sich im Namen aller Kolleginnen besonders bei den Elternvertretern, den Eltern, Großeltern und natürlich bei den Sponsoren.
Die Farbe wurde von der Firma Pfafl & Jung, Herrn Dirk Jung“ zur Verfügung gestellt; Blumenkästen, Blumen und Erde lieferte die Greizer Vogtlandblumen GmbH; das Steckregal, sowie Schrauben und Dübel sponserte die Robert Kirsche Normateile GmbH.
Sonstige Baumaterialien und einiges an Zubehör, Deko-Artikel, neues Spielzeug und Mobiliar wurden zum Teil aus den Einnahmen der Spendenaktion, zum anderen aus Zuschüssen, die die Eltern gaben, angeschafft und und zur Verfügung gestellt. „Ihnen allen einen herzlichen Dank“, sprach Sabine Linzner den Unterstützern ihren nochmaligen Dank aus.

Antje-Gesine Marsch @10.05.2019

Werbeanzeigen