Bäckerei Schulze zog von Altstadtgalerie in Kinopassage

Reichhaltiges Angebot auch in neuer Lokalität – Attraktives Café entstand
GREIZ. Während sich andere bereits auf die nahenden Festtage einstimmten, waren Bäckermeister Reinhard Schulze und sein Team bis Heiligabend beschäftigt, die neuen Räumlichkeiten des Geschäftes in der Kino-Passage für die Neueröffnung am 5. Januar 2016 vorzubereiten.
Sechs Jahre hatte sich die Bäckereifiliale in der Altstadtgalerie etabliert – durch den Betreiberwechsel und die damit einhergehende Kündigung musste sich Bäcker Schulze nach einer neuen Lokalität umschauen. Dabei kam ihm ein glücklicher Umstand entgegen: Bäckermeister Gottfried Hofmann kündigte seinen Mietvertrag mit der Kino-Passage Greiz GmbH & Co.KG. „Der Geschäftsführer der GEWOG, Frank Böttger, kam auf mich zu und fragte, ob ich nicht Interesse an den Räumlichkeiten hätte“, so Reinhard Schulze im Gespräch. Nach einer zweiwöchigen Bedenkzeit war sich der Bäckermeister sicher, dass dies die richtige Entscheidung ist. Was nun folgte, war eine wochenlange Umbauphase mit neu strukturierter Raumaufteilung, Einbau eines ansprechenden Interieurs und einer moderner Verkaufstheke, wobei im gesamten Raum die Farben Rot und Schwarz dominieren. Der Umbau des Geschäftes wurde von Firmen der Region übernommen, unterstrich Schulze und dankt auf diesem Weg der Firma DIE Elektro AG, der Maler Kahnt GmbH, dem Baugeschäft Paul Schönfeld – Inhaber Michael Lenzner sowie der Ladeneinrichtungsfirma Schrutka und Peukert GmbH.
Fünfzehn Gäste werden im gemütlichen Café Platz finden; ebenso gibt es Stehtische für einen schnellen Kaffee zwischendurch. Neben einem vielfältiges Sortiment an Brot und Brötchen, Torten, Kuchen und Feinbackwaren gibt es belegte Brötchen neu im Angebot. Die Eröffnung des Geschäftes möchte Bäckermeister Schulze mit allen Stammkunden und solchen, die es vielleicht werden, gemeinsam feiern. „Nur am Eröffnungstag backen wir ständig frische Quarkbällchen“, lädt er dazu ein. Dafür wurden vom Weihnachtsmann bereits jede Menge Gutscheine verteilt. „Wir hoffen jetzt nur noch, dass unsere Kunden in der neuen Lokalität auch weiterhin zu uns kommen“, so der Wunsch des Greizer
Bäckermeisters und seine Ehefrau Heike, die im Jahr 1990 zu dritt die Bäckerei Schulze eröffneten und heute vier Geschäfte betreiben, in denen 25 Angestellte tätig sind.

Service:
Eröffnung Bäckerei Schulze in der Kino-Passage Greiz, Thomasstraße
Dienstag, 5. Januar 2015

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7 bis 18 Uhr
Samstag 7 bis 12 Uhr

Antje-Gesine Marsch @27.12.2015