Kreiskrankenhaus Greiz

Mit 9 Fachärzten/-ärztinnen, in 7 Fachbereichen an 2 Standorten sichert das Medizinische

Versorgungszentrum des Kreiskrankenhauses Greiz GmbH die ambulante medizinische Versorgung in Greiz und weit darüber hinaus.
Orientiert an der Struktur der früheren Polikliniken halten sie an den beiden Greizer Standorten Wichmannstraße 12 und Thomasstraße 4 ein breit gefächertes Angebot unterschiedlicher medizinischer Fachrichtungen für die Patienten bereit. Die Konzentration unter einem Dach sowie die digitale Vernetzung der beiden Standorte untereinander erleichtern die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ärztinnen und Ärzten. „Die sektorenübergreifende Versorgung fördert eine stärkere Vernetzung der verschiedenen Fachdisziplinen, um die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern. Synergien zwischen Hausarzt, Facharzt und Krankenhaus können so besser genutzt werden“, erläutert der Geschäftsführer des Medizinischen Versorgungszentrums der Kreiskrankenhaus Greiz GmbH (MVZ), Ralf Delker.
In den modernen Praxisräumen im Ärztehaus in der Thomasstraße 4 findet sich neben der allgemeinmedizinischen Hausarztpraxis Stephan Wendt mit der Ärztin in Weiterbildung Ljulzime Rameti ebenfalls die Praxis von Frau Veronique von Raison, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin.
Telefonisch erreichen Sie die Praxen unter der 03661-4429770 sowie der 03661-4429771.
Das MVZ des Greizer Krankenhauses bleibt bestehen, Termine können weiterhin kurzfristig vereinbart werden
Am zweiten Standort in der Wichmannstraße 12 hingegen, laufen die Umbaumaßnahmen derzeit auf Hochtouren. Die vielfältigen Facharzt- und Spezialsprechstunden werden hier bald auf einer Ebene mit direktem Zugang im Krankenhaus zu finden sein.
Neben der chirurgischen und unfallchirurgischen Versorgung durch die Sprechstunden von Dr. med. Holger Neumann und MUDr. Roman Hunak findet sich seit kurzem auch die gefäßchirurgische Indikationssprechstunde von Facharzt Andreas Wieczorek, welcher sich auf Schilddrüsen-, Magenund Darmerkrankungen sowie venöse Krampfaderleiden spezialisiert hat. Im Fachgebiet der Neurochirurgie empfängt die Praxis von Frau Dr. med. Nancy Zaspel ihre Patienten. Durch moderne Technik erfolgt hier die Behandlung und Therapie bei Krankheitsbildern des gesamten Schädelhirnbereiches und der Wirbelsäule. Ebenso im MVZ zu finden ist die kardiologische Praxis Doctor-medic Gyöngyvér Ferencz und die urologische Praxis von Facharzt Markus Lange.
Die ärztliche Leiterin Frau Claudia Krüger blickt mit ihrem Team mit Freude auf die neuen Praxisräume, die den Patientenservice noch einmal erhöhen werden. „Unser Medizinisches Versorgungszentrum mit beiden Standorten versteht sich als haus- und fachärztlich familienorientiertes Behandlungszentrum. Im Mittelpunkt unserer einzelnen Praxen steht immer der Patient mit seinem persönlichen Anliegen. Unser Ziel ist es, ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anzubieten sowie durch Kooperation mit dem Kreiskrankenhaus Greiz kurze Wege für die Patienten zu schaffen.“, so Frau Krüger, welche mit ihrer neurologischen Praxis auch EEG und ENG Untersuchungen anbietet.

Komplettiert werden die ambulanten Sprechstunden durch eine gastroenterologische Sprechstunde von Chefarzt Dr. med. Peter Gottschalk, einer gefäßchirurgischen Sprechstunde von Herrn Chefarzt
Dr. med. Jürgen Heyne sowie einer urologischen Sprechstunde von Herrn Chefarzt Dr. med. Hagen Geyer. Arbeits-, Schul- und Wegeunfälle werden täglich durch die D-Arzt-Sprechstunde von Chefarzt Dr. med. Mario Dietzel behandelt.
Neu hinzugekommen ist die ambulante Schmerzsprechstunde durch den leitenden Oberarzt Dr. med. Ronald Krüger, welcher neben der Schmerzlinderung vor allem eine Verbesserung der Lebensqualität erzielen möchte und den Umgang mit Schmerzen in den Vordergrund stellt.
Am 24. Spetember 2022 findet von 09.00 bis 14.00 Uhr im Greizer Krankenhaus der Tag der offenen Tür statt, zu dem sich auch das Medizinische Versorgungszentrum vorstellen wird.