1.FC Greiz gegen FSV Treuen auf dem Tempelwald

Einige wenige treue Fans erleben den 2:1 – Sieg des 1. FC Greiz über den FSV Treuen

GREIZ. Nach der deprimierenden Niederlage gegen Hohndorf haben nur wenige treue Fans den Weg zum Tempelwald auf sich genommen. In einem zerfahrenen Spiel konnte keine Freude aufkommen – und bis zum Saisonstart bleibt nicht mehr viel Zeit. Man spielte nicht miteinander sondern einfach nur durcheinander. So erzielte Martin Schaller bereits in der Anfangsphase das 1:0 per Elfmeter für den FSV. In der zweiten Halbzeit schossen Denny Dressler und Philipp Gneupel die beiden Tore für den FC Greiz. Das Ergebnis hätte auch anders herum lauten können. Wurden doch auf beiden Seiten Chancen reihenweise vergeben.

Günter Stuchlik @26.07.2011

Von Leserpost