Staatliche Regelschule Greiz-Pohlitz holt den Rudi Geiger-Pokal

Staatliche Regelschule Greiz-Pohlitz holt den Rudi Geiger-Pokal
Die erfolgreichen Mädchen und Jungen der Staatlichen Regelschule Greiz-Pohlitz mit ihren Sportlehrern Gabriele Giegling ( r. ) und Peter Steinert (l. ) Foto: Peter Reichardt

Rund 350 Kinder jagten in den jeweiligen Altersklassenturnieren dem runden Leder nach – Die Staatliche Regelschule Greiz-Pohlitz konnte den Pokal erringen

GREIZ. Eine Tradition erfolgreich fortgesetzt – so kann man wohl die 38. Auflage des Rudi-Geiger-Turniers im Hallenfußballturnier für Schulmannschaften des Landkreises Greiz 2019 einschätzen. Eine Tradition, die an den leider viel zu früh verstorbenen Greizer Sportpädagogen, ehemaligen Kreisturnrat und das Greizer Fußballidol Rudi Geiger erinnert, die 1980 durch Dr. Gerulf Lenz mit engagierten Sportlehrern Greizer Schulen aus der Taufe gehoben wurde.
Das schon ein Novum in der Schulsportgeschichte Thüringens. Doch auch in der Schulsportgeschichte der Bundesrepublik Deutschland dürfte eine solch lange Tradition seines Gleichen suchen.
Ein weiteres Jubiläum konnte in diesem Jahr im Rahmen dieses traditionsreichen Hallenfußballturniers begangen werden. Leitete doch nun schon zum 30. Mal in Folge Peter Steinert, Sportlehrer an der Staatlichen Regelschule Greiz-Pohlitz, dieses Turnier, das vom Kreissportbund Greiz und dem Arbeitskreis Schulsport im Zusammenwirken mit dem Landratsamt Greiz und der Staatlichen Regelschule Greiz-Pohlitz veranstaltet wurde.
Rund 350 Mädchen und Jungen beteiligten sich in 40 Schulmannschaften in den unterschiedlichsten Altersklasssen in diesem Jahr an diesem Hallenfußballturnier, kämpften um Platzierungen, Punkte und Tore und letztendlich um den Pokal des 38. Rudi -eiger-Turniers im Hallenfußball für Schulmannschaften. Im Thüringer „Jahr des Schulsports 2019“ wohl auch ein erster Höhepunkt im Schulsportgeschehen des Landkreises Greiz.
Fünf Tage Hallenfußball der Schuljugend im Landkreis Greiz, angefangen bei den Mädchen der Altersklassen D-, C_ und B-Jugend und weiter zu den Jungen der gleichen Altersklassen, vom Feinsten waren zu erleben, zeigten interessante und spannende Auseinandersetzungen auf dem Hallenparkett, packende faire Zweikämpfe und verblüffende Kombinationen, die nicht selten zum Erfolg führten.
Im vergangenen Jahr 2018 waren es die Kickerinnen und Kicker des „Ulf Merbold-Gymnasium“ Greiz, die den „Rudi Geiger-Pokal“ an ihre Schule holten. Doch in diesem Jahr waren es die Mädchen und Jungen der Staatlichen Regelschule Greiz-Pohlitz, die von Anfang an erkennen ließen, dass sie ihre Pokalambitionen 2019 verwirklichen wollten.
Schon in den Mädchenturnieren erkämpften sie einen Punktevorsprung gegenüber den Aktiven des Greizer Gymnasiums, den sie den Jungen mitgaben.
Diese bauten diesen Vorsprung in ihren Altersklassenturnieren weiter aus und holten souverän den Rudi-Geiger-Pokal 2019 an ihre Schule.
Zwei Altersklassenturniere gewonnen, in drei Altersklassenturnieren den zweiten Platz erkämpft und in einem Altersklassenturnier auf dem dritten Platz eingekommen – so die Bilanz der Aktiven der Staatlichen Regelschule Greiz-Pohlitz, die zum Erfolg und den Gewinn des „Rudi Geiger-Pokal 2019“ führten. Die Gesamtwertung der 38. Auflage des „Rudi Geiger-Turnier“ im Hallenfußball für Schulmannschaften 2019 der Jungen und Mädchen im Landkreis Greiz:
Platz 1 – Staatliche Regelschule Greiz-Pohlitz
Platz 2 – Ulf Merbold-Gymnasium“ Greiz
Platz 3 – Staatliche Regelschule „Friedrich Solle“ Zeulenroda
Platz 4 – Staatliche Regelschule „Gotthold Ephraim Lessing“ Greiz
Platz 5 – Friedrich Schiller-Gymnasium Zeulenroda
Natürlich wurden in den jeweiligen Altersklassenturnieren auch die Torschützenkönige sowie die besten Keeper mit entsprechenden Einzelpokalen geehrt, genau so wie die jeweils drei erstplatzierten Mannschaften sich mit den entsprechenden Medaillen schmücken konnten.
Eine Hallenfußballtradition für die Schuljugend des Landkreises Greiz, die erneut bei den Schülerinnen und Schülern große Begeisterung auslöste.
Eine gute Tradition setzt sich fort, so das Resümee dieses traditionsreichen Hallenfußballturniers der Schuljugend im Landkreis Greiz, die hoffentlich noch viele Jahre auf dem Sportprogramm der Schuljugend der Region steht.

Peter Reichardt @24.02.2019