Sparkasse zeigt die besten Pressefotos aus Hessen und Thüringen

Sparkasse zeigt die besten Pressefotos aus Hessen und Thüringen
Landesvorsitzende Heidje Beutel und Landesgeschäftsführer Sebastian Scholz vom Deutschen Journalisten Verband, Dr. Hendrik Ziegenbein, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gera-Greiz, und Matthias Haupt, Abteilungsdirektor Information und Kommunikation im Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen Foto, beim Rundgang durch die Ausstellung mit den besten Pressefotos aus Hessen und Thüringen. (Foto: Sparkasse Gera-Greiz/Uwe Müller)

Ausstellung in der Schloßstraße Gera bei freiem Eintritt

Nach der Ausstellung im Thüringer Landtag sind die besten Pressefotos aus Hessen und Thüringen jetzt in der Sparkasse in Gera, Schloßstraße 11, zu sehen. 45 Journalisten, darunter Bodo Schackow aus Gera und Tino Zippel von der Ostthüringer Zeitung, hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt.

Bereits zum 15. Mail fand der Wettbewerb statt, den die Landesverbände Hessen und Thüringen des Deutschen Journalisten Verbandes (DJV) veranstalten. Zur Ausstellungseröffnung waren Thüringens DJV-Landesvorsitzende Heidje Beutel und Geschäftsführer Sebastian Scholz nach Gera gekommen. Hauptsponsor ist die Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen.

„Pressefotos sind Zeitzeugnisse. Sie dokumentieren das Geschehen, machen neugierig auf Texte, wecken in Bruchteilen eines Augenblicks Emotionen, können den Betrachter freudig, nachdenklich, traurig stimmen. Die Corona-Pandemie, die staatlichen Maßnahmen und die Einschränkungen, die das öffentliche Leben erfahren musste, prägte wie kein anderes Ereignis das Jahr 2021. Und so ist es wohl zwangsläufig, dass sich das in den Pressefotos wiederspiegelt. Beachtlich ist der Facettenreichtum der Motive. Ich freue mich besonders, dass auch Arbeiten von Thüringer Fotografen Anerkennung fanden“, betont Dr. Hendrik Ziegenbein, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gera-Greiz. Die Sparkassen-Finanzgruppe sei bereit, ihren Kunden und Partnern durch diese schwierige Zeit der Corona-Pandemie zu helfen. „Wir sehen uns auch als Mutmacher für das Ehrenamt, für Kultur und Sport“, betonte er. Dazu gehört, dass die Sparkasse Gera-Greiz eine rege Ausstellungstätigkeit veranstaltet. So wurden in den zurückliegenden fünf Monaten Werke des belgischen Malers Roger David Servais gezeigt, die Finissage zur Höhler-Biennale mit der Verleihung des Deutschen Installationskunstpreises ausgerichtet und „Bilder aus einem interessanten Land“ von Eberhard Dietzsch präsentiert.
Matthias Haupt, Abteilungsdirektor Information und Kommunikation im Sparkassen und Giroverband Hessen-Thüringen, hob die Bedeutung von Qualitätsjournalismus hervor, wobei aussagestarke Pressefotos ein wichtiges Element sind.
Die Ausstellung der besten Pressefotos kann bei kostenlosem Eintritt besucht werden in der Sparkasse in der Schloßstraße 11 in Gera bis 11. Februar während der Servicezeiten montags von 9 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr.