Pressemitteilung des Vorsitzenden des Verwaltungsrates der Sparkasse Gera-Greiz

Im September 2020 hat der Verwaltungsrat der Sparkasse Gera-Greiz beschlossen, das Verfahren zur Wiederbesetzung der Stelle des Vorsitzenden des Vorstandes durch ein externes Ausschreibungsverfahren zu starten. Zur Begleitung des Verfahrens wurde eine renommierte Personalberatungsfirma mit der Nachfolgesuche beauftragt. Das Ausschreibungsverfahren wurde zudem durch den Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen begleitet.

Im Verlauf der Suche eines neuen Vorsitzenden des Vorstandes der Sparkasse Gera-Greiz hat das mandatierte Unternehmen rund zwei Dutzend Bewerbungen erhalten. Diese Bewerbungen wurden bereits im Januar durch den Personalausschuss des Verwaltungsrates unter Beratung des externen Unternehmens und der zusätzlichen Expertise des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen gesichtet und bewertet. Anfang Februar wurden dann in der Folge Einzelgespräche durch den Personalausschuss, in dem neben Vertretern der Träger Landkreis Greiz und Stadt Gera auch die Arbeitnehmervertreter sitzen, mit den relevanten Bewerbern geführt.

Im Ergebnis dieser Gespräche wurde der Kandidatenkreis festgelegt, der sich in der Verwaltungsratssitzung der Sparkasse Gera-Greiz am 17. Februar 2021 für die Position des Vorsitzenden des Vorstandes der Sparkasse Gera-Greiz persönlich vorstellte.
Der Verwaltungsrat hat folgerichtig in seiner Sitzung am 17. Februar 2021 den Beschluss zur Bestellung des am besten geeigneten Kandidaten gefasst.

Die Bestellung des Kandidaten erfordert noch die Zustimmung der Sparkassenaufsicht und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die Vorstellung des neuen Vorsitzenden des Vorstandes der Sparkasse Gera-Greiz in der Öffentlichkeit erfolgt, sobald die Zustimmung der Aufsichtsbehörden vorliegt.

Der Vorsitzende des Verwaltungsrates der Sparkasse Gera-Greiz, der Oberbürgermeister der Stadt Gera Julian Vonarb, freut sich über das starke und gemeinschaftliche Signal des Verwaltungsrates zur Nachbesetzung: „Ich wünsche dem neuen Vorsitzenden des Vorstandes zu seiner neuen Aufgabe alles Gute. Gerade durch die Berichterstattung der letzten Tage und Wochen gilt das Hauptaugenmerk des gesamten Verwaltungsrates gemeinsam mit dem Gesamtvorstand der Sparkasse Gera-Greiz der zukunftsorientierten Aufstellung im Interesse aller Kunden und Mitarbeiter der Sparkasse. Nur mit einer neuen und starken Persönlichkeit wird dies der Sparkasse gelingen können“, so der Verwaltungsratsvorsitzende.

Uwe Müller
Leiter Kommunikation
Sparkasse Gera-Greiz