Neue Sponsoren beim SV Blau-Weiß 90 Greiz

Neue Sponsoren beim SV Blau-Weiß 90 Greiz
v.l. Der zweite Vorsitzende des SV BlauWeiß 90 Greiz, Stephan Hark, Anke Köbernick und Steffen Knüpf, die Sponsoren und Lutz Kohl, Trainer der ersten Fußballmannschaft. Foto: Peter Reichardt

Zwei ortsansässige Unternehmen engagieren sich neu für den Verein

GREIZ. Beim 2:2 Unentschieden am vergangenen Sonnabend teilten sich der Gastgeber, der SV Blau-Weiß 90 Greiz I und der Greizer SV die Punkte auf dem Sportplatz Herrenreuth. Doch sehr erfreulich für den SV Blau-Weiß 90 Greiz: sie konnten zwei neue Sponsoren für ihr Vereinsleben gewinnen und deren Bandenwerbung an diesem Tag der Öffentlichkeit vorstellen. Natürlich waren dabei die beiden Freunde und Gönner des Vereins, Anke Köbernick und Kfz-Meister Steffen Knüpfer am Sonnabend selbst vor Ort und freuten sich riesig über die freundliche Anerkennung der Vereinsmitglieder sowie der Gäste für ihr Engagement. Steffen Knüpfer, ein alteingesessener Colliner, der mit seiner freien Kfz-Werkstatt Auto-Service-Total am Leitenberg ein Dienstleistungsunternehmen betreibt, will mit seinem Engagement das Vereinsleben im Greizer Ortsteil Pohlitz befördern und den Verein unterstützen. Noch dazu, da er selbst als Schuljunge den Platz schon zum Bolzen genutzt hat. Ganz abgesehen davon, dass er damit auch lokale Werbung für sein Unternehmen betreibt. Doch das Wichtigste für ihn ist die Unterstützung des lokalen Sports, des Vereinslebens auf der Pohlitzer Höhe.

ähnlich sieht es Anke Köbernick, die mit ihren Finanzdienstleitungsunternehmen neu im Greizer Ortsteil ansässig ist und als freie Versicherungsmaklerin ihr Büro in der Sorbenstraße 4 eröffnet hat. Ein gutes Werk tun, junge Leute bei einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung unterstützen und dabei auch noch einen Anteil am geselligen Leben im Greizer Ortsteil Pohlitz zu leisten, sieht sie als eine der vornehmsten Aufgaben der selbstständigen wirtschaftlichen Tätigkeit eines Unternehmens an und möchte dies im Rahmen ihrer Möglichkeiten tun. Deshalb auch ihr Engagement für den SV Blau-Weiß 90 Greiz, wobei sie natürlich auch, und das ist wohl verständlich, einen größeren Bekanntheitsgrad ihres Unternehmens, ihrer Leistungspalette im Bereich der Finanzierungen und Geldanlagen erreichen möchte.

Ein Engagement der beiden in Greiz-Pohlitz ansässigen Unternehmen, das stellvertretend für den SV Blau-Weiß 90 Greiz der zweite Vorsitzende des Vereins, Stephan Hark, und der Trainer der ersten Fußballmannschaft, Lutz Kohl, mit großer Freude zur Kenntnis nahmen und den beiden Gönnern versprachen, im Sinne ihres Engagements die Geschicke im Verein zu lenken. Deshalb seien sie auch herzlich willkommen bei den Spielen auf dem Sportplatz Herrenreuth, genauso wie sie zu den Vereinsveranstaltungen gern gesehene Gäste seien.
Ein gegenseitiges Geben und Nehmen im Sinne der Beförderung des geselligen Lebens im Greizer Ortsteil Pohlitz. Blumen für Anke Köbernick und ein Trinkpokal für Steffen Knüpfer besiegelten das gemeinsame Handeln der Partner.
Peter Reichardt @29.09.2013