Motorrad-GP Asse kommen zur Autogrammstunde nach Gera

Jetzt am nächsten Wochenende (17. bis 19. Juni) findet auf dem Sachsenring bei Hohenstein-Ernsthal in der Nähe von Chemnitz der Große Preis von Deutschland für Motorräder statt. Vor dem WM-Lauf kommt der WM-Zweite und Aprilia MotoGP-Werksfahrer Aleix Espargaro aus Spanien am Donnerstag zwischen 10 bis 12 Uhr zur Autogrammstunde nach Gera zum Aprilia-Motorradhändler Zweiradtechnik Grebenstein. Aleix Espargaro hatte das MotoGP-Rennen in Argentinien gewonnen und den ersten MotoGP-Sieg für Aprilia errungen. Nach 9 von 22 Rennen liegt der Aprilia-Werksfahrer mit 125 Punkten auf dem zweiten WM-Rang in der MotoGP hinter dem amtierenden Weltmeister Fabio Quartararo (FRA/Yamaha) mit 147 Zählern. Zusätzlich kommt auch der fünffache Aprilia-Weltmeister Max Biaggi aus Italien zur Autogrammstunde nach Gera. Biaggi lieferte sich dort mit Ralf Waldmann spannende und packende Duelle in der Viertelliterkategorie um den WM-Titel. Biaggi wurde von von 1994 bis 1996 dreimal auf Aprilia Weltmeister in der 250 ccm Klasse. Danach errang Biaggi für Aprilia 2010 und 2012 noch zwei WM-Titel in der hubraumstarken Superbike-Klasse.

Der Motorradhändler Zweiradtechnik Grebenstein lädt alle Motorradrennfans am Donnerstag, 17. Juni zwischen 10 und 12 Uhr, zu einem tollen Event in sein Motorradhaus in der Hermann-Drechsler-Str.1 in 07545 Gera ein. Neben Speisen und Getränken sowie coolen Bikes von den Marken Aprilia und Moto Guzzi erwartet die Fans noch die eine oder andere Überraschung. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite von Zweiradtechnik Grebenstein unter www.zt-grebenstein.de.

Text Michael Sonnick