Werbeanzeigen

Landkreis Greiz: Einfacher Mietspiegel aktualisiert

Fürstliche Schloss und Residenzstadt Greiz 2018
Abendlicher Blick vom oberen Schanzengarten des Oberen Schlosses auf die Stadt Greiz. Aufnahme von Anfang August 2018.

Mit dem heute erscheinenden Amtsblatt Nr. 01-2019 veröffentlicht der Landkreis Greiz seinen aktualisierten einfachen Mietspiegel

GREIZ. Mit dem heute erscheinenden Amtsblatt Nr. 01-2019 veröffentlicht der Landkreis Greiz seinen aktualisierten einfachen Mietspiegel. In Zusammenarbeit von Vertretern der Mieter- und Vermieterverbände und Mietpreissachverständigen im Landkreis Greiz wurde zum 01.01.2005 der erste einfache Mietspiegel des Landkreises Greiz unter Federführung des Bereiches Wohnungsbauförderung des Landratsamtes erstellt. Jetzt liegt der zum 01.01.2019 fortgeschriebene aktualisierte einfache Mietspiegel des Landkreises vor. Damit folgt der Landkreis der Empfehlung, den einfachen Mietspiegel alle zwei Jahre der Marktentwicklung anzupassen. Auch diese 8. Auflage ist mit Zustimmung und Unterstützung ortsansässiger Vertreter der Mieter- und Vermieterverbände erstellt worden. Durch Auswertung des in den letzten vier Jahren erfassten Datenmaterials von insgesamt 3.345 Wohnungen im Landkreis entstand erneut eine fundierte, repräsentative und zeitnahe Mietspiegelaktualisierung. Die Kaltmieten der Zeitspanne vom 01.09.2014 – 31.08.2016 als Bestandteil des 7. Mietspiegels wurden durch die Einarbeitung der Daten der vergangenen zwei Jahre (01.09.2016 – 31.08.2018) Mietspiegel fortgeschrieben. Die durchschnittliche Nettokaltmiete aller gemeldeten und eingearbeiteten Mietwerte beträgt in unserem Landkreis 4,76 Euro/m². Der seit 01.01.2019 gültige einfache Mietspiegel des Landkreises Greiz ist auf der Internetseite des Landkreises unter www.landkreis-greiz.de einseh- und abrufbar.

Pressemitteilung Landratsamt Greiz @05.01.2019

Werbeanzeigen