Neue Reihe: Kammerkonzerte im Oberen Schloss Greiz

Rückblick auf vergangene Konzerte stimmt optimistisch – „Kammerkonzerte im Oberen Schloss“ etablierten sich sehr gut im kulturellen Leben der Stadt Greiz

GREIZ. Die auf Initiative des Vereins “Oberes Schloss Greiz” e. V. entstandene Reihe “Kammerkonzerte im Oberen Schloss” geht nun in ihre dritte Saison.
Der Rückblick auf die vergangenen Konzerte stimmt optimistisch und lässt sagen, dass sich diese Reihe im kulturellen Leben der Stadt Greiz sehr gut etabliert hat. Die Geschäftsführerin des Vereins Ines Wartenberg und die künstlerische Leiterin der “Kammerkonzerte im Oberes Schloss” Sarah Stamboltsyan freuten sich über viele positive Rückmeldungen der Konzertbesucher.

Der Ruf der Kammermusikreihe erreichte auch das Ausland und so kamen von vielen Musikern verschiedene Anfragen und Angebote nach Greiz, die nun die Grundlage für neue Projekte bilden werden.
Eins davon ist das Konzert der “Wiener Instrumentalsolisten” in der Besetzung Flöte, Trompete und Klavier oder das des Duos Falloni/Lucini (Klavier und Gitarre) aus Italien. Ebenfalls aus Italien stammt Eloisa Cascio, eine Cembalistin, die sich bereit erklärte, in einem Projektkonzert über die Geschichte der Klavierentstehung “Vom Cembalo zum Klavier”, mitzuwirken.

Zu diesem Konzert werden alle musikinteressierten Schüler eingeladen, denn kulturelle Projekte für Kinder sind fester Bestandteil der Arbeit des Vereins.
Da in der Reihe “Kammerkonzerte im Oberen Schloss” nur zwei Konzerte pro Jahr durchgeführt werden, steht noch nicht fest, in welcher Reihenfolge die Musiker eingeladen werden. Die Konzertbesucher dürfen gespannt sein über nähere Konzertdetails.

Kontakt:
Sarah Stamboltyan
Kontakt@caliope-due.de
017696712831

Joachim Lehmann
info@etracon.de
01715422091

Pressemitteilung Förderverein Oberes Schloss Greiz e.V. @27.01.2018

Von Leserpost