Frühlingserwachen im Greizer Park

Fürstlich Greizer Park 2013
Greizer Park im Frühling - Das Sommerpalais, Schloss des Jahres 2013

Am Donnerstag wird zur offiziellen Saisoneröffnung eingeladen

GREIZ. Bei einem ausgedehnten Spaziergang durch den wunderschönen Landschaftspark kann man die Seele so richtig baumeln lassen.
Fernab des Alltag und doch zentral mitten in der Stadt Greiz gelegen, präsentiert sich die grüne Oase in diesen Tagen von seiner schönsten Seite. Alles ist im Erblühen, Knospen springen, die Wiesen grünen und die Vögel singen mit ihrer schönsten Stimme von den Bäumen herab. Die Graugänse und auch die Schwäne zeigen sich als stolze Eltern und führen ihre Jungen um den Parksee herum spazieren.
Selbst die Gäste, die sich auskennen und hier Tag für Tag spazieren gehen, werden Tag für Tag, von Mal zu Mal etwas Neues entdecken.An dieser Stelle vielleicht mal ein Dank an die fleißigen Parkarbeiter unter dem Dirigat von Christian Lentz, die in den letzten Wochen Großes leisteten und den Park zu einem wahren Kunstwerk gestalteten.

Am Donnerstag, den 9. Mai zu Christi Himmelfahrt – lädt die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten zur offiziellen Saisoneröffnung in das Sommerpalais und den Park Greiz ein. Beginn ist 11 Uhr. Nachdem das Sommerpalais vor rund eineinhalb Jahren vollständig saniert und restauriert vorgestellt werden konnte, sind die Präsentationshöhepunkte nun die wiederhergestellten Parkbereiche im Umfeld des Sommerpalais: der sogenannte Pleasureground und der Blumengarten. Zugleich ist das Sommerpalais in diesem Jahr das Schloss des Jahres. Auch hierzu gibt es ein spannendes und umfangreiches Programm.

Antje-Gesine Marsch @08.05.2013
Die vier Jahreszeiten im Rückblick 2013