Frisieren für den guten Zweck

Kristin Haupt, Friseurmeisterin unterstützt den Verein "Viel Farbe im grau" e.V.
Kristin Haupt, Friseurmeisterin unterstützt den Verein "Viel Farbe im grau" e.V.

Friseurmeisterin Kristin Haupt unterstützt zum Greizer Neustadtfest den Verein „Viel Farbe im Grau“
GREIZ. Zum Neustadtfest am Mittwoch wartet Friseurmeisterin Kristin Haupt mit einer ganz besonderen Aktion auf. Neben Rabatten von 20 Prozent auf alle Verkaufsprodukte und Gutscheinen bietet die junge Frau auch bunte Extensions für zwei Euro das Stück an. Ein Euro davon geht an den Verein „Viel Farbe im Grau e.V.“, der schwerkranke Menschen und deren Familien während und nach einer Krebstherapie unterstützt. Wir möchten den kleinen Helden, die deutschlandweit gegen Krebs kämpfen, etwas Farbe in ihren grauen (Klinik-) Alltag bringen, heißt es auf der Internetseite des Vereins. Das Schicksal der kleinen „Zaubermaus“ (OTZ berichtete), die kürzlich ihrem Krebsleiden erlag, bewegte Kristin Haupt, selbst Mutter zweier Kinder so sehr, dass sie sich spontan entschloss, den Mitte September von Marleen Schönbach, Cindy Tannert und Jana Haucke gegründeten Verein „Viel Farbe im Grau“ aktiv zu unterstützen. Beim Tag der offenen Tür im Friseur-Atelier in der Carolinenstraße 7 wird der Verein ebenfalls mit einem Stand vertreten sein und die ersten bunten Halstücher der neuen Herbst/Winter-Aktion Kunterbunt durch die graue Jahreszeit zum Kauf anbieten. Seit Wochen rollt eine Woge der Hilfsbereitschaft, deren Ausmaß noch gar nicht überschaubar ist, wie Jana Haucke, Stellvertretende Vorsitzende des Vereins berichtet. Besonders das Nähen der Hickman-Katheter-Taschen sei angelaufen und sprenge alle Vorstellungen. Die sogenannten Hicki-Taschen ein Hickman wird meist für eine Chemotherapie oder längerfristige Medikamentengabe implantiert –   die bislang trist und unschön aussahen, kindgerecht zu gestalten und damit jeden kleinen Helden mit einer eigenen, kunterbunten Hickman-Katheter-Tasche zu versorgen und ihm einen Moment des „Kindseins“ zu schenken, nennt Marleen Schönbach als Ziel.
Am 3. Oktober startet Kristin Haupt zudem eine neue Aktion, deren Erlös ebenfalls dem Verein zu Gute kommen wird: Unter dem Titel Friseurbesuch für den guten Zweck wird ein Flyer erhältlich sein, der über die Aktivitäten des Vereins Auskunft gibt und zudem auf eine besondere Kampagne hinweist. Jeder Kunde, der diesen Flyer in meinen Geschäften Carolinenstraße 7 oder Irchwitzer Str. 113 bis zum 30. 11. vorzeigt, unterstützt den Verein mit zwanzig Prozent, erklärt die Friseurmeisterin, der es ein Herzensbedürfnis ist zu helfen. Kristin Haupt lädt alle Gäste des Neustadtfestes recht herzlich zu einem Besuch ihres Ateliers ein und freut sich schon jetzt auf regen Interesse.

Info:
www.viel-farbe-im-grau.de

Antje-Gesine Marsch @27.09.2012

2 Kommentare zu Frisieren für den guten Zweck

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    besteht die Möglichkeit uns diesen Artikel als PDF Datei für unsere WebSite zur Verfügung zu stellen.

    Vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Sindy Tannert
    Vorstandsmitglied – viel Farbe im Grau e.V.

Kommentare sind deaktiviert.