Czerwenka Finanz: Erfolgreichster Ringer Deutschlands Uwe Neupert ist Gesicht einer neuen Werbekampagne

Uwe Neupert übernimmt die Patenschaft des Vertriebes für das Produkt „Zurich PrivatSchutz“ im Bereich der Sportjugend

GREIZ. Unter dem Motto „Von uns werden Sie nicht auf’s Kreuz gelegt“ übernimmt Deutschlands erfolgreichster Ringern, Uwe Neupert, die Patenschaft des Vertriebes für das Produkt „Zurich Privat Schutz“ im Bereich der Sportjugend.

„Eigentlich hatte ich mit Ringsport bislang nichts am Hut“, gestand Michael Czerwenka, Inhaber der Czwerwenka Finanz, am Donnerstag, als sich die beiden Männer in seiner Agentur trafen.
Man kenne sich „von früher“, verrieten die beiden im Jahr 1957 in Greiz Geborenen; sahen sich aber vierzig Jahre nicht.

Das änderte sich kürzlich, als Uwe Neupert „ein Versicherungsproblem“ hatte und sich an den Fachmann wandte – mit dem Ergebnis, dass Michael Czerwenka helfen konnte. Obwohl er im Bereich „Versicherung“ ein gebranntes Kind sei, habe er sofort Vertrauen aufgebaut, gibt Neupert zu.

Das brachte Michael Czerwenka auf die Idee, mit Uwe Neupert eine Werbekampagne zu starten, die ein neues Produkt, den „Zurich PrivatSchutz“, in den Fokus rückt. Das individuelle Programm sei gerade für jugendliche Sportler ideal zugeschnitten.

Der Slogan „Von uns werden Sie nicht auf’s Kreuz gelegt“ und ein Bild, das Neupert zeigt, als er 1985 in Leipzig den Bulgaren Karadouchow durch einen Armhebel bezwang, zieren die blauen T-Shirts und machen auch optisch auf die Kampagne aufmerkam.

Im Rahmen von Infoabenden wolle man das Produkt nun auch in die Vereine der Stadt Greiz tragen, plant Michael Czerwenka bereits eine Präsentation beim RSV Rotation Greiz.

Hintergrund:
Uwe Neupert war Olympiazweiter 1980, Weltmeister 1978 und 1982 sowie Europameister 1978, 1979 und 1981. Oft zieht es den heute in Reilingen lebenden Diplom-Sportlehrer und Ausnahme-Athleten zurück in seine Heimatstadt Greiz, in der ein großer Teil seiner Familie lebt.

Antje-Gesine Marsch @24.03.2018