Buntes Leben im Greizer Ortsteil Gommla

Der erste Gommlaer Sommerbiathlon verlangte neben Zielsicherheit beim Schießen auch Geschick und syncrones Laufen auf dem Hindernisparcour.
Der erste Gommlaer Sommerbiathlon verlangte neben Zielsicherheit beim Schießen auch Geschick und syncrones Laufen auf dem Hindernisparcour.

Ortsteilrat und Vereine organisieren geselliges Leben in Gommla

GOMMLA. Ein Resümee der besonderen Art zog der Gommlaer Ortsteilrat in seiner Beratung am 15. September 2021. Hatten doch die Vereine und der Ortsteilrat am Samstag zum Herbstsportfest auf den Gommlaer Sportplatz eingeladen. Wenn auch Corona und andere Viren einiges durcheinander brachten und Improvisation gefragt war, wenn das Wetter dabei auch noch zeitweise nicht für ein solches Fest geeignet war – die „Gommlischen“ und ihre Gäste ließen sich ihre gute Laune nicht vermiessen und viele, viele kamen, um sich in gemütlicher Runde zu treffen, Erinnerungen auszutauschen, miteinander zu sprechen und vergnügliche Stunden zu verbringen.
Dabei war natürlich am Nachmittag der hausgebackene Kuchen der Gommlaer Frauen und Männer sowie dazu ein kräftiger Kaffee der Renner. Für andere waren die Spezialitäten vom Grill und dazu ein kühles Blondes von der Greizer Vereinsbrauerei das Non plus Ultra. Ganz zu schweigen, dass ja auch Sport auf dem Programm dieses Festes stand. So haben sich fünf Freizeitvolleyballmannschaften im Turnier gegenübergestanden, welches die Volleyballer aus der Wildentaube für sich entschieden, gefolgt von den Vetretungen Gommla I und Gommla II auf den Plätzen.
Wie Robin Hood konnte man sich bei den Bogenschützen aus Kurtschau fühlen. Waren doch sowohl Ringscheibe, als auch Tierattrappen die Ziele, auf die es galt anzulegen und den Bogen zu spannen.
Kevin Jentsch vermittelte wissenswertes zu Bienen, Honig und der Imkerei, wobei man natürlich vom produzierten Honig seiner Bienen kosten und diesen auch kaufen konnte. Ja selbst ein Insektenhotel konnte man an seinem Stand basteln. Für die Kinder war es das Größte, mit dem Rasentraktor einen Hindernisparcours zu bewältigen.
Ein rundum gelungenes Herbstfest auf dem Gommlaer Sportplatz, trotz aller Widrigkeiten, das viele der Festbesucher bis in die frühen Morgenstunden feiern ließ, so das Resümee des Gommlaer Ortsteilrates in seiner letzten Beratung. Doch stellte er auch fest, dass die Kinder an diesem Tag etwas zu kurz gekommen sind. Das wolle man verändern und nachholen. Deshalb laden der Gommlaer Ortsteilrat alle Kinder und Jugendlichen aus Gommla, den umliegenden Ortschaften und natürlich ganz besonders aus Greiz zum traditionellen Drachenfest am Sonnabend, den 16. Oktober 2021 ein. Treffpunkt ist 14.30 Uhr an der Gommlaer Wendeschleife. Es wird wieder ein tolles Bild, wenn sich die bunten Drachen über den Dächern von Gommla im Wind wiegen und die Kinderaugen leuchten. Natürlich werden die schönsten Drachen und die, die am höchsten steigen prämiert, so dass der eigenen Kreativität beim Drachenbau freier Lauf gelassen wird. Auch für das leibliche Wohl aller ist an diesem Nachmittag mit Spezialitäten vom Grill bestens gesorgt.
Also auf zum Gommlaer Drachenfest am Sonnabend, den 16. Oktober 2021 um 14.30 Uhr an der Wendeschleife.

Peter Reichardt @20.09.2021