Bolzen für den guten Zweck

GREIZ. Am Freitagnachmittag rollte in der Greizer Sporthalle des Ulf-Merbold-Gymnasiums wieder der Ball. Freundschaft und Freizeitsport standen im Vordergrund des Turnieres. Mit dabei waren vier Männermannschaften der Polizeidirektion Gera, Stadt Greiz sowie der Sparkasse Gera-Greiz und zwei Damenmannschaften der Polizeidirektion Gera sowie des 1. FC Greiz. Schon seit einigen Jahren stehen sich die Stadt Greiz und die Polizeidirektion Gera im fußballerischen Wettstreit gegenüber. Zum ersten Mal spielen die Mannschaften in der Halle. Der Tradition folgend, wurde auch an diesem Tag eine Spendenbox aufgestellt, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Für Speisen und Getränke wurde durch den Stadtmarketing Greiz gesorgt.

Antje-Gesine Marsch @25.03.2012