Anerkennung für das Ehrenamt

Dr. Hendrik Ziegenbein und Sören Albert übergeben den symbolischen Spendenscheck an Mitglieder der Jugend-Rotkreuz Gruppe (Foto: DRK)

Die Sparkassenstiftung Gera-Greiz unterstützt den DRK-Kreisverband Landkreis Greiz e.V. bei der Förderung der Anerkennung des Engagements seiner ehrenamtlichen Mitglieder. Den symbolischen Spendenscheck über 3.000 Euro überreichten Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Dr. Hendrik Ziegenbein und Sören Albert, Vorstandsmitglied, an Nadine Hutter, Vorstandsvorsitzende des DRK-Kreisverbandes und Herrn Dr. Ulli Schäfer, 1. Vizepräsident des DRK-Kreisverbandes. Sie würdigten das ehrenamtliche Engagement der Rot-Kreuzler, das durch die Herausforderungen in Folge der Corona-Pandemie in noch größerem Maße erforderlich war. Trotz dieser Herausforderungen ist es wichtig, dass die lebensrettenden Maßnahmen und die Ausbildung nicht zur kurz kommen. Jeden Dienstagabend trifft sich die Jugend-Rotkreuz Gruppe des DRK in Münchenbernsdorf zur Gruppenstunde und übt gemeinsam für den Ernstfall, wie hier im Bild bespielweise die Reanimation einer Person.