Vogtlandhalle Greiz: „De Randfichten“ starteten durch

De Randfichten
De Randfichten gastierten in der Vogtlandhalle Greiz

Letzte Veranstaltung in der Vogtlandhalle Greiz vor dem Teil-Lockdown war die Veranstaltung mit „De Randfichten“

GREIZ. Die letzte Veranstaltung in der Vogtlandhalle Greiz vor dem Teil-Lockdown war am Sonntag die Veranstaltung mit „De Randfichten“. Mit neuer, trendiger Musik, und in neuer Besetzung gingen sie wieder ans Werk. Sie heizten dem Publikum mit ihrem urwüchsigen, stimmungsvollen Sound kräftig ein.

Dafür hatten sich Marion (De Pfeif) u. Michl extra einen neuen Gitarristen ins Boot geholt. Mit Rene „Schrödi“ Schröder kam somit auch ein „frischer Wind“ in die Randfichten-Musik. Im aktuellen Randfichten live-Programm durften natürlich neben den brandneuen Songs „Hey Du, lass doch bitte mein kleines Herz in Ruh“, „Fesche Männer“ und „Wer anderen eine Blume sät, blüht selber auf“ auch die allseits bekannten „Randfichten-Klassiker“ wie der „Holzmichl“, oder „Steig ei, wir fahr‘n in de Tschechei“ nicht fehlen.

Rainer Marsch @02.11.2020