Traditionsturnier: Rudi-Geiger-Turnier 2020 und Pokalturnier um den Pokal der Euregio Egrensis 2020 werfen ihre Schatten voraus

27.Thüringer Landesmeisterschaften im Strecken-Segelflug
Die Flaggen der teilnehmenden Länder innerhalb der Euregio Egrensis.

Schuljugend des Landkreises Greiz ist aufgerufen, die 39. Auflage des Traditionsturniers im Hallenfußball für Schulmannschaften zu gestalten

GREIZ. Ein wenig Fußballeuropameisterschaft wird im Januar durch die Greizer Sporthallen wabern, wenn die Schuljugend des Landkreises Greiz die 39. Auflage des Rudi-Geiger-Turniers im Hallenfußball für Schulmannschaften bestreitet.

Eine Tradition, die an den leider viel zu früh verstorbenen Greizer Sportpädagogen, ehemaligen Kreisturnrat und das Greizer Fußballidol Rudi Geiger erinnert, die 1980 durch Dr. Gerulf Lenz mit engagierten Sportlehrern Greizer Schulen aus der Taufe gehoben wurde.

Das schon ein Novum in der Schulsportgeschichte Thüringens. Doch auch in der Schulsportgeschichte der Bundesrepublik Deutschland dürfte eine solch lange Tradition seines Gleichen suchen. Noch dazu, da alle Altersklassen der Schuljugend des Landkreises Greiz, angefangen bei den Grundschulen, über die Regelschulen, bis hin zu den Gymnasien und den berufsbildenden Schulen, einbezogen werden und sich im fairen Wettstreit auf dem Hallenparkett messen werden.

Doch nicht nur der Hauch der kommenden Fußballeuropameisterschaft wird die jungen Kicker motivieren, sondern auch ein Hauch von Europa. Ist doch mit dem Turnier der Kicker aus den Gymnasialstufen der Gymnasien und berufsbildenden Schulen des Landkreises Greiz und darüber hinaus im Raum der Euregio Egrensis ( in der Mitte Europas ) um den „Pokal der Euregio Egrensis“ auch der Gedanke des europäischen Zusammenwachsens der Jugend, des gegenseitigen Kennen- und Verstehenlernens, verankert und ebenfalls eine Tradition in dieser Hallenfußball – Turnierserie. Zu erleben ist dieses Hallenfußballturnier am Montag, den 27. Januar 2020 in der Sporthalle Greiz-Aubachtal ( an der Greizer Eisbahn ) ab 14.00 Uhr. Die tschechischen Sportkameraden des technischen Gymnasiums Ostrov haben bereits ihr Kommen nach Greiz zugesagt, denn sie sind der Pokalverteidiger aus dem Jahr 2019.

Die kleinsten Kicker aus den Grundschulen des Landkreises Greiz treffen sich am Dienstag, den 28. Januar 2020 ebenfalls in der Sporthalle Greiz-Aubachtal ( an der Greizer Eisbahn ), um den Sieger der Schulmannschaften und damit den Gewinner des Rudi-Geiger-Pokals 2020 für Grundschulmannschaften im Hallenfußball des Landkreises Greiz zu ermitteln.

Wir erinnern uns! Hier war es die Schulmannschaft der Staatlichen Grundschule „Friedrich Reimann“ Zeulenroda, die 2019 den Pokal in die Karpfenpfeiferstadt entführen konnte. Beginn dieses Turniers ist bereits 13 Uhr.

Damen- und Mädchenfußball – ja auch der ist in das Turnier um den Rudi-Geiger-Pokal 2020 für Schulmannschaften eingebunden. Am Montag, den 27. Januar 2020 spielen die Mädchen der Jahrgänge 2007 bis 2009 sowie die jungen Damen der Jahrgänge 2003 bis 2005 um den Turniersieg in ihren Altersklassen, während die Mädchen der Jahrgänge 2005 bis 2007 am Dienstag, den 28. Januar 2020 auf das Hallenparkett auflaufen. Spielort für die Mädchen und jungen Damen ist die Schulsporthalle an der Regelschule Greiz-Pohlitz mit Turnieranpfiff jeweils 14.00 Uhr.

Die Jungen der Jahrgänge 2003 bis 2005 treten in ihren Schulmannschaften am Mittwoch, den 29. Januar 2020 ebenfalls in der Schulsporthalle Greiz-Pohlitz an. Die Jungen der Jahrgänge 2005 bis 2007 sind in ihren Schulmannschaften am Donnerstag, den 30. Januar 2020 in der Schulsporthalle Greiz-Pohlitz und die Jungen der Jahrgänge 2007 bis 2009 in ihren Schulmannschaften am Freitag, den 31. Januar 2020 an gleicher Stelle zu erleben. Auch hier erfolgt der Turnieranpfiff jeweils um 14.00 Uhr.

Eine Gemeinschaftsaktion des Kreissportbundes Greiz sowie des Arbeitskreises Schulsport im Zusammenwirken mit dem Landratsamt Greiz und der Staatlichen Regelschule Greiz-Pohlitz für die Schuljugend des Landkreises Greiz sowie die Region der Euregio Egrensis, die im Jahr 2020 seine 39. Auflage erfährt. Eine sportliche Aktion, die hoffentlich eine rege Teilnahme aller Schulen des Landkreises Greiz erfährt, genau so wie alle Fußballfreunde der Region aufgerufen sind die jungen Kickerinennen und Kicker mit ihren Anfeuerungen und Emotionen vom Spielfeldrand aus zu unterstützen.

Peter Reichardt @07.12.2019