Tolle Winterferientage mit der Kreissportjugend Greiz erleben

Am 31. Oktober startet die 19. Greizer Eislaufsaison

Kreissportjugend im Sozialraum Südost und Kreissportbund Greiz haben interessante Freizeitangebote vorbereitet

GREIZ. Weihnachten und der Jahreswechsel wurden vor nicht allzulanger Zeit gefeiert, doch für die Thüringer Schülerinnen und Schüler stehen schon die nächsten Tage zum Feiern und Chillen ins Haus. Die Winterferien 2020 stehen im Schulkalender. Manche von ihnen werden diese mit den Eltern, im Freundeskreis oder mit Schulkameraden im Schnee beim Wintersport oder in südlichen wärmeren Gefilden verbringen und neue Kraft für das zweite Schulhalbjahr sammeln.
Doch auch ein ganzer Teil von ihnen wird diese Tage in heimatlichen Gefilden verbringen und die Möglichkeiten vor Ort für eine sinnvolle Freizeitgestaltung nutzen.
Die Kreissportjugend im Sozialraum Südost des Landkreises Greiz hat sich seit vielen Jahren auf diese Situation eingestellt und bietet auch in den Winterferien 2020 seine Freizeitangebote den jungen Leuten an.
Gemeinsam in den Ferientagen etwas unternehmen und erleben-das hat schon was und manche Freundschaft untereinander ist dabei schon begründet worden.
Los geht es am Dienstag, den 11. Februar 2020. Eine Fahrt nach Schneeberg im Erzgebirge steht auf dem Programm. Da der Winter sich mit Schnee vornehm zurück hält, will man gemeinsam das „Fundora“ – ein Freizeitpark unterm Dach – erkunden. Kletterwand, Trampolin, Abenteuerlabyrinth und vieles mehr fordert die jungen Leute heraus und lässt sie Teamgeist entwickeln. Die Abfahrt nach Schneeberg ist für 10°° Uhr ab der Greizer Sportschule „Kurt Rödel“ geplant, während die Rückankunft an gleicher Stelle um 18³° Uhr vorgesehen ist. Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 15,- € und beinhaltet den Transport, den Eintritt in das „Fundora“ sowie das Tagesprogramm. Doch Achtung: Hier ist die Teilnehmerzahl aus Kapazitätsgründen begrenzt, eine schnelle Anmeldung daher notwendig.
Am Mittwoch, den 12. Februar 2020 sind in der Zeit von 10°° Uhr bis 13°° Uhr die Fußballfreunde unter den Kindern und Jugendlichen angesprochen. In der Greizer Sportschule „Kurt Rödel“ auf dem Hainberg wird ein Soccerturnier angepfiffen, an dem sich alle Fußballenthusiasten beteiligen können. Gespielt wird 3 gegen 3 in den Altersklassen 7 bis 9 Jahre, 10 bis 12 Jahre, 13 bis 15 Jahre und ab 16 Jahre, wobei auch gemischte Teams auflaufen können. Auch ein sportliches Rahmenprogramm für Jedermann bereichert diesen sportlichen Vormittag. Teilnahmegebühren werden nicht erhoben, doch Sportsachen sollte man nicht vergessen.
Wenn es dem Esel zu wohl geht, geht er auf das Eis – so spricht der Volksmund. Den Schülerinnen und Schülern aus dem Greizer Land soll damit nicht unterstellt werden, dass sie Esel seien. Nein – die Kreissportjugend Greiz lädt sie zum kostenlosen Eislaufen auf das Eisoval der Greizer Eisbahn im Aubachtal am Donnerstag, den 13. Februar 2020 in der Zeit von 10°° Uhr bis 12°° Uhr ein. Unter dem Motto „Wir lassen die Kufen flitzen“ können die Jungen und Mädchen ihr Geschick auf den schmalen Kufen unter Beweis stellen, schnelle Runden über das Eis flitzen, Figuren des Eiskunstlaufs probieren, oder die ersten Schritte auf dem glatten Eis mit schmalen Kufen wagen. Dank des Engagements der Greizer Dienstleistungs- und Freizeit GmbH ist dieser Eisbahnbesuch kostenlos. Nur für die Ausleihe der Schlittschuhe und der Eispinguine fallen Gebühren an.
Informationen zu allen Winterferienangebote der Kreissportjugend Greiz sind beim Jugendsportkordinator Daniel Kulhanek

Telefon 03661 / 479006
Mobil 0151 – 5739 0843
per E-Mail jugendarbeit-grz@gmx.de
erhältlich.

Bei ihm kann man auch seine Teilnahme an den Ferienfreizeitangeboten anmelden.

Peter Reichardt @24.01.2020