Thomas Roth übergibt auf Greizer Markt Glückssternlose

Thomas Roth übergibt auf Greizer Markt Glückssternlose
Gemeinsam mit dem Weihnachtsmann freuen sich die von Thomas Roth (hockend) Glückssternlose-Beschenkten.

Gewinnchance für Menschen, deren Tisch zu Weihnachten nicht so reichlich gedeckt ist
GREIZ. Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Schenkens. Doch gibt es eine Reihe von Menschen, deren Tisch zum Fest nicht so reichlich gedeckt ist. Für diese hat sich der Greizer Thomas Roth etwas Besonderes ausgedacht. Der Kfz-Meister der gleichnamigen Servicewerkstatt inittierte bereits einige wohltätige Aktionen – die öffentliche Übergabe der Glücksstern-Lose auf dem Greizer Weihnachtsmarkt am Donnerstagnachmittag führte er zum zweiten Mal durch.. Aus seinen Händen erhielten Vertreter des Café O.K., des Kinderheims „Walter Riedel“, des Blinden-und Sehschwachenverbandes und des Mohlsdorfer Wohnheims der Lebenshilfe insgesamt 300 Glücksstern-Lose, die sie innerhalb ihrer Einrichtung oder ihres Vereins verteilen. Durch die Teilnahme an der Tombola erhalten sie die Chance, bei der großen Verlosung am Sonntag einen der Hauptgewinne zu bekommen. Dabei winken wertvolle Präsent. „Diese caritativen Einrichtungen und Vereine sind es wirklich wert, dass man sie unterstützt“, zeigt sich Thomas Roth überzeugt, der allen Beschenkten ganz fest die Daumen drückt. Ob einer der Glückssternlos-Beschenkten zu den glücklichen Gewinnern gehört, wird der Unternehmer genau beobachten, wie er lächelnd sagte.

Antje-Gesine Marsch @11.12.2015