Sechs Hochbeete für den Schulgartenunterricht in Irchwitz

Landtagsabgeordneter Christian Tischner und Familie Fuchs spendeten dafür


Greiz-Irchwitz. Sonniger Wochenauftakt am Montag im Hof der Grundschule Irchwitz: Die Übergabe der Hochbeete für den Schulgartenunterricht unter Teilnahme der Sponsoren stand an. „Da unser Schulgarten wegen anstehender Bauarbeiten auf lange Sicht nicht zur Verfügung steht, habe ich gemeinsam mit meiner Kollegin Annett Händel dieses Frühbeetprojekt geplant, damit der Unterricht nicht zur Trockenübung verkommt“, erklärt die Lehrerin der 2b, Gabi Vogl, die allen Unterstützern ein herzliches Dankeschön ausspricht. Im Vorfeld haben die Kinder Saatbänder gefertigt und Pflanzen auf den Fensterbänken der Klassenräume angezogen. Zwei der acht Zucchini-Pflanzen haben schon eine stolze Größe erreicht. Höchste Zeit also, dass Zucchini, Sonnenblumen und Wunderblumen aber auch Pflücksalat und Bohnen sowie Tomaten und Gurken in die sechs Hochbeete und einige Töpfe wechseln können. Landtagsabgeordneter Christian Tischner, der früher selbst hier zur Schule ging, sponsorte drei Hochbeete. Vater Steffen Fuchs stellte für die 3. Klasse seiner Tochter ebenfalls ein Hochbeet zur Verfügung und zwei Stück konnte die Schule anschaffen.