Obergrochlitzer Grundschüler feiern ausgelassen

Obergrochlitzer Grundschüler feiern ausgelassen
Schulleiterin Sabine Noack (l.), die Fördervereinsmitglied Steffen Wohlrab und Jacqueline Ludwig sowie Obergrochlitzer Grundschüler beim Fest im Schulgarten.

Ganz im Zeichen des runden Leders stand der Sport-und Spieletag der Obergrochlitzer Grundschüler

GREIZ-OBERGROCHLITZ. „Fußball ist unser Leben, denn König Fußball regiert die Welt“ – mit diesem Lied, das die deutsche Nationalmannschaft im Weltmeisterjahr 1974 sang, begannen die Mädchen und Jungen der Bertolt-Brecht-Grundschule am Freitagmorgen ihren Sport-und Spieltag. „Wir holen heute den Kindertag nach, der sprichwörtlich ins Wasser fiel“, erklärte dazu Schulleiterin Sabine Noack. Ganz im Zeichen des runden Leders solte dieser besondere Vormittag stehen. Der Schulgarten bot die perfekte Möglichkeit, dieses Fest mit vielen Aktivitäten zu gestalten – ein Parcours, Dosenwerfen, Riesenmikado, Torwandschießen, Seilspringen, Schwungtuch oder das abschließende Fußballspiel nahmen die Schüler mit Begeisterung an. “Das Aufwärmen wurde von den Viertklässlern, unserer Großen, selbst organisiert”, freute sich die Schulleiterin. Ein gesundes Frühstück aus dem Schulobstprojekt, das die Fördervereinsmitglieder Jacqueline Ludwig und Steffen Wohlrab anboten, sorgte für die nötige Energie, aber auch ein Griff in die Bonbonschüssel war den Kindern an diesem Vormittag erlaubt. Wie im Vorjahr hatte die Vorsitzende des Schulfördervereins, Andrea Jarling, eine Riesen-Bonbon-Kette aufgefädelt, die quer durch die Bäume gespannt wurde. Die Preise, die die Grundschüler erhielten, sponserte die Sparkasse Gera-Greiz, bedankte sich Sabine Noack für die Unterstützung. Besonders fieberten die Kinder dem abschließenden Fußballspiel entgegen, wobei die Dritt-gegen die Viertklässler und die Zweit-gegen die Erstklässler antraten. Schiedsrichter Steffen Wohlrab und Sportlehrerin Stefani Wohlrab hielten alle Fäden fest in der Hand. Eine großen Dank sprach Sabine Noack dem Förderverein, aber auch den Eltern aus, die dieses Tag mit ihrem Engagement zu einem Erlebnis für die Kinder gestalteten.

Antje-Gesine Marsch @11.06.2016

Werbeanzeigen