Thüringer Landesmeisterschaften im Gespannfahren 2012 in Mohlsdorf

Vereinsleben Mitgliederversammlung beim RFV Mohlsdorf bestätigte erfolgreiche Entwicklung des Vereins

MOHLSDORF. Auf ein erfolgreiches fahrsportliches Jahr 2012 können die Mitglieder des RFV Mohlsdorf zurück blicken so jedenfalls die Bilanz des Vereinsvorsitzenden Hubert Jäschke in der Mitgliederversammlung des Vereins.

Nicht nur in der Pferdezucht wurden immerhin hatte sich das Hengstfohlen »Vincent« und das Stutfohlen »Nina« für das Thüringer Fohlenchampionat 2012 in Gotha-Boxberg qualifiziert und wurden dort als Staatsprämienfohlen ausgezeichnet tolle Erfolge erzielt, sondern die Mitglieder haben auch im nationalen Wettkampfgeschehen mitgemischt. So konnte beim Sprigade-Cup für Nachwuchsfahrer Monique Becher mit Felix an den Leinen bei den Einspännern den zweiten Platz erkämpfen. Bei den Ponyzweispännern, ebenfalls beim Sprigade-Cup für Nachwuchsfahrer, war es Janine Hielscher mit Lilli und Christel an den Leinen, die mit Platz 5 die Fahnen des RFV Mohlsdorf hoch hielt.

Hubert Jäschke wurde Thüringer Vizemeister im Vierspännerfahren Großpferd und erkämpfte beim Mitteldeutschen Fahrchampionat im Vierspännerfahren Großpferd in Wildruff-Grumbach die Bronzemedaille.
Mit dem »Tag der Vereine« im Mai und der Thüringer Landesmeisterschaft im Vierspännerfahren, in die der Thüringer Lady-Cup der Einspänner eingeschlossen war, haben die Mitglieder zwei pferdesportliche Großereignisse in Mohlsdorf mit Erfolg organisiert. Und nicht zuletzt sei die Fuchsjagd als krönender Abschluss der Saison 2012 im Oktober genannt, die in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung aufwies.

Auch neue Aufgaben und Ziele für 2013 wurden beraten. So hat sich der RFV Mohlsdorf erneut für die Austragung der Thüringer Landesmeisterschaft im Vierspännerfahren 2013 einschließlich des Lady-Cups für Einspänner, die Anfang August 2013 über die Bühne gehen sollen, beim Thüringer Reit- und Fahrsportverband beworben. Auch wird wieder der »Tag der Vereine« auf dem Parcoursgelände »Am Ziegengraben« am 4. und 5. Mai stattfinden. Auch wird die schon traditionelle Fuchsjagd die Freiluftsaison 2013 abschließen. Natürlich werden die Mohlsdorfer Pferdesportfreunde mit ihren Gespannen an einer ganzen Anzahl bundesweiter Turniere teilnehmen und dabei um Platz und Punkte kämpfen, wobei die Qualifikation für das Bundeschampionat Schweres Warmblut in Moritzburg bei Dresden eines der Hauptziele sein wird. Doch soll auch der Mohlsdorfer Parcours ausgebaut und dessen Trittfestigkeit erhöht werden. Auch wird ein weiteres Hindernis, die ungarische Brücke, entstehen und damit den Schwierigkeitsgrad der Geländestrecke erhöhen.

Peter Reichardt @08.11.2012