Kreiskrankenhaus Greiz: Neuer Chefarzt der Klinik für Innere Medizin 1

Ebenfalls am 19. August hat Herr Norbert Hiemann seine Tätigkeit als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin 1
Ebenfalls am 19. August hat Herr Norbert Hiemann seine Tätigkeit als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin 1 Foto: KKH Greiz

Ebenfalls am 19. August hat Herr Norbert Hiemann seine Tätigkeit als Chefarzt der Klinik für Innere
Medizin 1

GREIZ. Ebenfalls am 19. August hat Norbert Hiemann seine Tätigkeit als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin 1 (Kardiologie, Angiologie, internistische Schlaganfallmedizin) aufgenommen. Herr Hiemann ist bereits seit 2010 als Leitender Oberarzt und stellvertretender Chefarzt der Klinik in der Kreiskrankenhaus Greiz GmbH tätig.
Der gebürtige Dresdener schloss sein Medizinstudium an der medizinischen Fakultät der TU Dresden 1998 ab. Nach der Facharztprüfung zum Internisten 2005 arbeitete er im Vogtlandklinikum Plauen, dort folgte noch die Anerkennung der Gebietsbezeichnung Kardiologie 2007 sowie der Zusatzbezeichnung internistische Intensivmedizin 2009.
Die kontinuierliche Entwicklung der Klinik sowie ein enger Kontakt zu den niedergelassenen Kollegen stehen für CA Hiemann und seine Kollegen im Vordergrund.

Pressemitteilng KKH Greiz @29.08.2019