Greizer Theaterherbst sucht Glücksschreiber

Greizer Theaterherbst sucht Glücksschreiber
Keine Unbekannten: Zum Theaterherbst 2014 leiteten Anna Möbus und Dominik Schiefner die Schauspielwerkstatt „Besuch der alten Dame“, in diesem Jahr übernehmen sie gemeinsam mit Eike Weinreich die Leitung der Eröffnungsinszenierung, die zusammen mit der Vogtland Philharmonie Greiz-Reichenbach aufgeführt werden soll. Foto: Karsten Schaarschmidt

Szenen für die Eröffnungswerkstatt des Jubiläumsfestivals sollen entwickelt werden

GREIZ – In Zeiten wie diesen brauchen wir besonders viel Glück. Davon gehen auch Anna Möbus, Dominik Schiefner, und Eike Weinreich aus. Sie sind die Leiter der Eröffnungsinszenierung des XXX. Greizer Theaterherbstes, die zum Festivaljubiläum gemeinsam mit der Vogtland Philharmonie Greiz-Reichenbach aufgeführt werden und sowohl Livespielszenen als auch filmische Einspielungen enthalten soll. Und für diese Eröffnungswerkstatt werden bereits jetzt Personen gesucht, die das Stück mit entwickeln wollen.

Aber der Reihe nach. Die Werkstatt setzt sich aus drei kleineren Werkstätten zusammen: einer Schreibwerkstatt, in der Szenen und Texte entwickelt und geschrieben werden, einer Filmwerkstatt, die sich ab Juni um die szenische Umsetzung kümmert und einer Live-Werkstatt, in der im September filmische und Livespielszenen zusammengefügt werden.

Konkret werden nun für die Schreibwerkstatt kreative Köpfe gesucht, die Interesse haben, gemeinsam mit den Werkstattleitern online Szenen für die Filmwerkstatt zu schaffen. Beginn ist Montag, 22. März, 18 Uhr, per Videokonferenz.

Das Thema ist Glück. Und „xy sucht das Glück“ lautet der Titel. „xy“ ist in dem Fall ein Mädchen, könnte aber auch jeder andere sein. „xy“ will herausfinden, was und wo das Glück ist. Wie sieht es aus? Wie riecht es? Wie schmeckt es? Kann man es anfassen? Kann man es kaufen? Wo ist das Glück in Greiz? Glück haben, glücklich sein – wie geht das eigentlich? „xy“ macht sich auf den Weg und fragt den Großvater, die Bundeskanzlerin, einen Schmied, die Nachbarin, die Leute in einer Spielothek und in einem Lottoladen, beim Ministerium für Glück, einen Schornsteinfeger, die Straße, auf der angeblich das Glück liegt, ein Glücksschwein, sucht vierblättrige Kleeblätter und einen Glückspilz, isst ganz viele Glückskekse … was wird „xy“ finden?

Übrigens, Anna Möbus und Dominik Schiefner sind keine Unbekannten beim Greizer Theaterherbst. Unter anderem leiteten sie 2014 die Schauspielwerkstatt „Besuch der alten Dame“ nach Friedrich Dürrenmatt.

Weitere Infos und Anmeldungen: 03661/671050 oder per E-Mail: greizer@theaterherbst.de

Karsten Schaarschmidt
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Greizer Theaterherbst e.V.