Fünfzehn Podestplätze für Greizer Eiskunstläufer

Alle Teilnehmer brachten beim Wintercup in Chemnitz ausnahmslos gute, sehr gute und teils ausgezeichnete Leistungen
CHEMNITZ/GREIZ. Achtzehn Eiskunstläuferinnen und -läufer des Hainberger SV Greiz e.V. gingen am Sonntag beim Wintercup im Chemnitzer Küchwald-Stadion an den Start.
Alle Teilnehmer brachten ausnahmslos gute, sehr gute und teils ausgezeichnete Leistungen aufs Eis und konnten ihren in der Saison erzielten Trainingsfortschritt dokumentieren.
Die Ergebnisse, ermittelt in neun Wertungsgruppen sprechen für sich:
Platz 1 – 6 Mal
Platz 2 – 6 Mal
Platz 3 – 3 Mal
Platz 4 – 2 Mal
Platz 5 – 1 Mal

Die Freude über die guten Platzierungen teilen sich Sportler und Übungsleiter gleichermaßen, egal ob läuferische Fähigkeiten, die Qualität der Sprünge oder Pirouetten den Ausschlag gegeben haben.
Bereits am kommenden Sonntag folgt der nächste Höhepunkt für die HSV-Eiskunstläufer aus Greiz, Reichenbach, Neustadt, usw. – die Eröffnung der Kreisjugendspiele auf heimischem Eis. Interessierte Zuschauer sind herzlichst willkommen. Zum Schaulaufen sind wiederum Sportler aus dem Leistungssportbereich aus Chemnitz als Gäste eingeladen.

Karl- Heinz Birke @29.02.2016

Von Leserpost