Der Motorrad-WM Auftakt findet am Wochenende in Katar statt

Der Motorrad-WM Auftakt findet am Wochenende in Katar statt
Marcel Schrötter aus Pflugdorf wurde im Vorjahr WM-Neunter in der Moto2-Klasse (Foto Michael Sonnick)

Doha. Am Wochenende (26.-28. März) findet auf der Rennstrecke in Doha/Katar der Auftakt zur Motorrad-Weltmeisterschaft 2021 statt. Mit am Start sind mit Marcel Schrötter (Pflugdorf) und Stefan Bradl (Zahling) zwei deutsche Piloten. Der 31-jährige Stefan Bradl, der 2011 Moto2-Weltmeister war, ersetzt in der MotoGP-Klasse den achtfachen Weltmeister Marc Márquez aus Spanien im Honda-Werksteam. Der 28-jährige Marcel Schrötter (Pflugdorf/Kalex) startet wieder für das deutsche Dynavolt Intact GP-Team, er belegte im Vorjahr den neunten Gesamtrang in der Moto2-Klasse. Weltmeister in der MotoGP-Klasse wurde der Spanier Joan Mir (Suzuki). Der Große Preis von Deutschland wird vom 18.-20. Juni auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal in der Nähe von Chemnitz ausgetragen. Im Vorjahr wurde das Rennen auf dem Sachsenring wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Der Fernsehsender Servus-TV überträgt alle Rennen der drei Klassen live von der Motorrad-WM. Weitere Informationen über die Motorrad-WM gibt es unter www.motogp.com.

Text : Michael Sonnick