Der Greizer Pulverturm

Der Greizer Pulverturm
Der Greizer Pulverturm wurde angestrahlt

Der Pulverturm befindet sich am nördlichen Stadtrand von Greiz.

Um die sichere Unterbringung des Schießpulvervorrats des Reuß-Greizer Militärs außerhalb der Stadt zu ermöglichen, wurde der Turm 1841 auf einer Felsspitze des Roth-Berges errichtet. Der Standort befindet sich 325 m ü. NHN auf Pohlitzer Flur. Der Pulverturm besteht aus roten Backsteinen, hat eine Grundfläche von 14 m², ist etwa 12 m hoch, hat ein vierseitiges Spitzdach und an den vier Ecken je ein Türmchen von derselben Form.