Bummi-Sportfest feierte 25-jähriges Jubiläum

Kita „Regenbogen“ Mohlsdorf wiederholt beim Bummi-Sportfest den Pokalerfolg aus dem Vorjahr

GREIZ. Ein Vierteljahrhundert Bummisportfest in Greiz – eine sportliche Tradition für die Vorschulkinder aus den Kindertagesstätten in und um Greiz. Eine Tradition, die beim Kreissportbund Greiz sowie der Kreissportjugend Greiz begründet wurde und durch die Jugendsportkoordinatore im Sozialraum „Südost“ organisiert und gepflegt wird.
Wie hieß es doch in der Einladung zum diesjährigen 25. Bummisportfest: „Bummi erwartet euch in Greiz am Samstag, den 29. April, zu einem sportlichen und bewegten Tag mit viel Freude und Spaß. Nicht die schnellsten Zeiten sollen im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen, sondern der Spaß an der Bewegung.“
Ein Wunsch, den die Vorschulkinder aus 13 Kindertagesstätten in und um Greiz mit 22 Mannschaften ( übrigens eine neue Rekordbeteiligung im 25-jährigen Bestehen dieser Veranstaltung ) mit Begeisterung ausfüllten.
Goethe lässt Faust auf der Bühne sprechen: „Solch ein Gewimmel möcht‘ ich seh’n“. Und das konnte man im übertragenen Sinn in der großen Kurt-Rödel-Halle erleben, waren doch rund 150 Vorschulkinder, ob Mädchen oder Jungen, mit ihren Erziehern aus den Kitas, aber auch mit Eltern, Großeltern und Geschwistern der Einladung des Kreissportbundes Greiz gefolgt.

Von Peter Reichardt

Seit einigen Jahren ist der Greizer Peter Reichardt in Gommla ansässig. Der sportlich engagierte Pensionär ist vielseitig interessiert, nicht nur im sportlichen, sondern auch im Jugendbereich und dem Vereinsleben der Stadt Greiz.