Benedikt Schult ist Vize-Weltmeister

Bei den Weltmeisterschaften der World Kickboxing und Karate Union in Irland errang der Greizer Benedikt Schult den Titel „Vize-Weltmeister“

KERRY/GREIZ. „Ich verspreche Euch, ich werde mein bestes geben“, versicherte der Greizer Benedikt Schult, als er sich am Samstag auf den Weg nach Irland machte. Und er hat Wort gehalten: Am Mittwochabend erreichte Vater Udo Schult die Nachricht „Benni ist Vize-Weltmeister“.

Der 24-Jährige Benedikt „Benni“ Schult nimmt derzeit als Mitglied des Deutschen Nationalteams der WKU an den Weltmeisterschaften der World Kickboxing und Karate Union in Irland teil.

Nach Vorrundensiegen in der Klasse Leichtkontakt bis 70 kg gegen Kämpfer aus England, Indien und den USA ging es im KO-Modus bis ins Finale – den packenden Finalkampf gegen den amtierenden Weltmeister verlor Benedikt Schult ganz knapp mit 3:4.
„Wir sind unheimlich stolz auf unseren Sohn“, freuen sich die Eltern Verona und Udo Schult, als sie das Ergebis erfuhren.

Die Greizer Firmen „ZURICH Geschäftsstelle Frank Brettfeld“ und „Jahn Wach-und Sicherheitsdienste“, die Benedikt Schult als Sponsoren für die Welt-und auch für die Europameisterschaft in Ungarn maßgeblich unterstützen, fieberten genauso mit. „Wir sind stolz auf so einen Ausnahmeathleten…mach weiter so Benni!“, schrieb Frank Brettfeld auf seiner Facebook-Seite. Weit über 100 User schlossen sich den Glückwünschen bereits an.

Antje-Gesine Marsch @31.08.2017