Wer war B. Traven, alias Hal Croves, alias Ret Marut?

Auszüge aus der Biografie eines fast schon vergessenen Bestseller-Schriftstellers: Die Werkstattleiter des diesjährigen Theaterherbstes erinnern mit einer szenischen Lesung an B. Traven alias Otoo Feige. Collage: Julia Kopa
Auszüge aus der Biografie eines fast schon vergessenen Bestseller-Schriftstellers: Die Werkstattleiter des diesjährigen Theaterherbstes erinnern mit einer szenischen Lesung an B. Traven alias Otoo Feige. Collage: Julia Kopa

Die Werkstattleiter des Greizer Theaterherbstes laden zur szenischen Lesung ein

Greiz. Mittlerweile hat es schon Tradition, dass die Werkstattleiter des Theaterherbstes ihr eigenes Können unter Beweis stellen. In diesem Jahr präsentieren sie eine szenische Lesung unter dem Titel „Von Pässen, Königen und Fröschen“, die dem Leben und Werk von B. Traven gewidmet ist. Treffpunkt für den literarisch-spielerischen Ausflug am Donnerstag, 5. September, ist, um 20 Uhr, der Greizer Bahnhof.

Aber, wer war der Schriftsteller B. Traven (1882 – 1969), dem wir Bücher wie „Das Totenschiff“, „Der Schatz der Sierra Madre“ oder „Macario“ zu verdanken haben, von denen viele zudem erfolgreich verfilmt wurden? Nach aktuellen Erkenntnissen verbirgt sich hinter dem Pseudonym B. Traven der deutsche Metallfacharbeiter und Gewerkschaftssekretär Otto Feige, der auch unter den Künstlernamen Ret Marut als Schauspieler tourte und unter gleichem Namen 1919 Leiter der Presseabteilung der Münchener Räterepublik war…

„Zwei Weltkriege, die für die Freiheit und Demokratie geführt und gewonnen wurden, haben dem Menschen alle Freiheit, die er vorher besaß, genommen und ihn zu einer bloßen Nummer herabgewürdigt, und wenn er seine Nummer ordnungsgemäß abgestempelt nicht vorweisen kann, findet er sich der grundsätzlichen Freiheit des Menschen, der Bewegungsfreiheit beraubt“, sagte B. Traven, alias Travens Torsvan Croves, alias Hal Croves, alias Richard Maurhut, alias Ret Marut, alias Otto Feige, alias…, Autor, nicht ordentlich abgestempelt und erfasst.

Karsten Schaarschmidt
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit