Vogtlandhalle Greiz: GlasBlasSing Quintett begeisterte

Beim Auftritt des GlasBlasSing Quintetts in der Vogtlandhalle Greiz gab es keine stilistischen Grenzen.
Beim Auftritt des GlasBlasSing Quintetts in der Vogtlandhalle Greiz gab es keine stilistischen Grenzen.

Beim Auftritt des GlasBlasSing Quintetts in der Vogtlandhalle Greiz gab es keine stilistischen Grenzen

GREIZ. Musik auf Flaschen? Wie bitte? Funktioniert das überhaupt? Wie gut das funktioniert und wie der wenig beachtete Alltagsgegenstand Flasche zum hippen Alleskönner wird, bewies das GlasBlasSing Quintett am Sonntag in der Vogtlandhalle Greiz.

„Liedgut auf Leergut“ lautet hier das Motto! Ob Blues, Rumba oder Uptempo-Rocksong, ob selbst komponiert und getextet oder frech adaptiert – wer Flaschenmusik so versteht, wie das GlasBlasSing Quintett, der duldet keine stilistischen Grenzen. Selbstverständlich kommen dabei auch unsere Klassik-Fans nicht zu kurz! Die größten Werke der klassischen Musik bekommen durch die spezielle Flaschenmusik einen ganz besonderen Klang, wie Sie ihn garantiert noch nie gehört haben. Mit originellem Konzept, übermütigem Humor und grandioser Umsetzung begeisterte das GlasBlasSing Quintett.

Rainer Marsch @03.12.2019

Werbeanzeigen