Mode&Show-Team Greiz begeisterte bei Schauspielführung durch die Innenstadt

Schauspielführung eine Stadtführung der anderen Art unter den Motto: Feuer, Bier & Berühmtheiten

GREIZ. Mit so einem Ansturm hatte Silke Stark vom Mode&Show-Team am Sonntagabend nicht gerechnet. Die für normalerweise vierzig Gäste konzipierte Schauspielführung musste kurzerhand in zwei Gruppen aufgeteilt werden, die zeitversetzt den Rundgang erlebten. Beginnend im Schlosshof des Unteren Schlosses ging die Tour quer durch die Stadt. Auf dem Kirchplatz begegnete man einer Puppenspielerin und dem gebürtigen Greizer Hans Beck (1929-2009), dem Erfinder der Playmobil-Figuren.

Da es in der Führung, die von Johanna Kühnast mit heiteren Anekdoten gewürzt wurde die andere Gruppe ging mit Latschweib Johanna (Silke Stark) mit besonders um Persönlichkeiten der Stadt Greiz ging, entdeckte man auf dem Weg durch die Stadt auch Lieb und Finger, die es sich in der Marktstraße bei einem Feuerchen gemütlich gemacht hatten. Da sie die beiden Originale so authentisch wiedergaben, kamen bei einer vorher stattgefundenen Führung Greizer Bürger auf die Idee, die Polizei anzurufen, um diese Störenfriede zu verjagen. Auch Geigenbaumeister Ellersieck konnte man auf dem Streifzug kennenlernen; sein Schützling Käthe Salden spielte ein Stück auf der Violine, das mit herzlichem Beifall bedacht wurde.

Aus dem Rathaus schaute bis zu seiner Verhaftung – der bierbrauende Bürgermeister Wolf im weißen Nachthemd heraus, auf dem von-Westernhagen-Platz kam der Hofbäcker mit einem Blech leckeren Kuchens vorbei und an der Telefonzelle in der Brauhausgasse kamen die Gäste mit dem Autoren Hansgeorg Stengel (1922-2003) ins Gespräch, der einige seiner Gedichte verlas. Heiterkeit kam auf, als Fürst Heinrich aufgeregt den Schlossberg herunter eilte und verzweifelt seinen Kuchen suchte. Eine handfeste Prügelei gab dann vor der Stadtmühle, als sich eine Greizerin zum wiederholten Mal vom Müller betrogen sah. Im Schlossgarten versammelten sich abschließend noch einmal alle Mitwirkenden zum gemeinsamen Gruppenbild. Das zwar kühle, aber sonnige Frühlingswetter und die schauspielerisch hervorragend inszenierte Führung des Mode&Showteams Greiz machten diesen Sonntagabend zu einem besonderen Erlebnis für Jung und Alt.

Antje-Gesine Marsch @07.04.2013