Lionsclub Greiz wählte neuen Vorstand

Lionsclub Greiz wählte neuen Vorstand
Hans-Georg Hunger, Dr. Matthias Stirkat, Udo Freier, Gerhard Jalowski, Thomas Stein, Reinhard Schulze und Wilhelm Wüstner vor historischer Kulisse. (v.l.n.r.) Es fehlt Holger Palm.

Spende an Greizer Tafel beschlossen
GREIZ. Dr. Matthias Stirkat heißt der neue Präsident des Greizer Lions Club. Zur turnusmäßigen Vorstandswahl, die am Dienstagabend im Theaterrestaurant stattfand, wurden weiterhin ins Amt berufen: Udo Freier als Vizepräsident; Gründungspräsident Hans-Georg Hunger, Holger Palm und Gerhard Jalowski als Beisitzer, Reinhard Schulze als Lions-Quest Jugendarbeit, Thomas Stein als Schatzmeister und Wilhelm Wüstner als Clubsekretär.
Weiterhin wurde in der Sitzung gemäß dem Leitspruch „Wir dienen“ die Übergabe von 400 Euro an Petra Grimm von der Tafel der Thüringer Arbeitsloseninitiative Greiz beschlossen. Die Summe nehmen wir vom Reinerlös dessen, was wir beim diesjährigen Park-und Schlossfest einnahmen, erklärt dazu Clubsekretär Wilhelm Wüstner.
Eine weitere Entscheidung fassten die zweiunddreißig Lions schon auf das Jahresende vorausschauend. Eine ganz exklusive Silvesterfeier auf dem Oberen Schloss verspricht Wüstner den Greizern schon jetzt. Das große Feuerwerk nach Mitternacht wird dann das Jubiläumsjahr 2009 einläuten.

Antje-Gesine Marsch @25.06.2008