Artur Taubert

Artur Taubert wurde am Heiligabend geboren
GREIZ. Die Stadt Greiz kann sich über ein kleines Christkind freuen. Am Heiligabend wurde Artur Taubert mit einem Gewicht von 3720 Gramm und einer Länge von 53 Zentimetern in der Geburtshilflichen Abteilung des Greizer Krankenhauses geboren. Stolz zeigen sich die Eltern Nicole Taubert und David Steinbach, sowie die elfjährige Schwester Selma. Bedanken möchten sich die glücklichen Eltern bei Dr. med. Annegret Schmidt und Hebamme Nicole, die zur Geburt liebevoll zur Seite standen. Den zeitlosen Namen Artur gibt es in Deutschland bereits seit dem 18. Jahrhundert. Die Herkunft des Namens ist bislang nicht eindeutig geklärt – im keltischen Ursprung bedeutet Artur „Der Bär“. Möglich ist auch, dass der Vorname vom römischen Geschlechternamen Artorius stammt.
Dass ihr Sohn gerade an Heiligabend geboren wurde, freut Mutti Nicole sehr – zudem der Geburtstermin erst für den 26. Dezember errechnet wurde. „Das Kind ist ein Segen“, so die glückliche Greizerin, die als Christin weiß, dass dieser Geburtstag eine ganz besondere Bedeutung hat.

Antje-Gesine Marsch @24.12.2015

Babygalerie Greiz 2015