140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Greiz

„Festgemauert in der Erde, steht die Form aus Lehm gebrannt…“
Mit diesen Versen aus Schillers „Glocke“ begann der Bürgermeister der Stadt Greiz, Dr. Andreas Hemmann, seine Festrede anläßlich des 140-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Greiz.

GREIZ. Rückblickend in die Geschichte der Stadt Greiz, die zahllose Male von verheerenden Feuern heimgesucht wurde, erinnerte Dr. Hemmann daran, wie seinerzeit mit primitivsten Mitteln, wie beispielsweise Eimerketten, dem Feuerteufel zu Leibe gerückt wurde.