Dr. Ziegenbein tritt Amt als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gera-Greiz an

Dr. Hendrik Ziegenbein
Am 01. 04. 2021 tritt Dr. Hendrik Ziegenbein das Amt als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gera-Greiz an.

Dr. Hendrik Ziegenbein tritt am 1. April 2021 das Amt als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gera-Greiz an. Die Aufsichtsbehörden haben den entsprechenden Beschluss des Verwaltungsrates vom 17. Februar 2021 bestätigt. Dieser hatte Dr. Ziegenbein im Ergebnis eines Auswahlverfahrens das Vertrauen geschenkt. Der Vorstand der zweitgrößten Thüringer Sparkasse besteht nunmehr aus Dr. Hendrik Ziegenbein als Vorsitzenden und Sören Albert als Mitglied.
„Herr Dr. Ziegenbein stellt sich der Verantwortung in einer Zeit, die für alle Banken und Sparkassen schwierig ist. Mit seinen langjährigen Erfahrungen, seinem Wissen um den regionalen Markt und seiner Kenntnis der Besonderheiten des Hauses verfügt er über die notwendigen Eigenschaften, in diesen schwierigen Zeiten den Vorstandsvorsitz zu übernehmen. Der Verwaltungsrat hat ihm in überwältigender Weise das Vertrauen ausgesprochen.
Er wird ihm die erforderliche Zeit zur notwendigen, aber konsequenten Ausrichtung der Sparkasse Gera-Greiz geben“, betont der Verwaltungsratsvorsitzende, Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb.
Dr. Ziegenbein geht hochmotiviert und zuversichtlich an seine neue Aufgabe. „Ich bin mir sicher, gemeinsam mit meinem Vorstandskollegen Herrn Albert, den Führungskräften und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden wir unsere Sparkasse zukunftssicher aufstellen. Unsere Sparkasse ist fest in der Stadt Gera und im Landkreis Greiz verwurzelt und erfüllt ihren öffentlichen Auftrag. Damit stellen wir die Versorgung mit Finanzdienstleistungen für die Bevölkerung, die Wirtschaft, insbesondere den Mittelstand und die öffentliche Hand sicher und stärken den Wettbewerb im Kreditgewerbe“, erklärt Vorstandsvorsitzender Dr. Hendrik Ziegenbein.
Dr. Hendrik Ziegenbein hat in der Sparkasse Gera-Greiz den Beruf von der Pike auf gelernt und studiert. Hier erlernte er zunächst den
Beruf des Bankkaufmanns, absolvierte an der SparkassenAkademie Hessen-Thüringen die Ausbildung zum SparkassenBetriebswirt und erwarb schließlich am Lehrinstitut für das kommunale Sparkassen- und Kreditwesen den Abschluss als Diplomierter Sparkassen-Betriebswirt. Berufsbegleitend promovierte Ziegenbein von 2010 bis 2017. Dabei beschäftigte er sich damit, wie sich regionale Kreditinstitute besser auf die neuen Rahmenbedingungen einstellen, die mit der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/09 entstanden sind.
Zunächst bis 2006 und damit knapp 15 Jahre war Dr. Ziegenbein in der Sparkasse Gera-Greiz tätig, zuletzt für den Bereich Kreditconsulting und als Stellvertreter für den Vorstand im Kreditgeschäft. In seiner anschließenden über zwölfjährigen Tätigkeit als Vorstand eines regionalen Kreditinstitutes bewies er neben seiner fachlichen Kompetenz seine Fähigkeiten zur kollegialen und ergebnisorientierten Leitung. Im Februar 2019 kehrte Dr. Ziegenbein als Bereichsleiter Firmenkundencenter in die Sparkasse Gera-Greiz zurück, wo er zum Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden für den Verhinderungsfall bestellt wurde.
Dr. Hendrik Ziegenbein ist gebürtiger Saalfelder, lebt seit 1984 in Gera. Der 51-Jährige ist verheiratet und zweifacher Familienvater.