Vogtlandspiegel

Vogtlandhalle Greiz: Glasfront bildet Kulisse für Ausstellung

Leiterin Ann-Katrin Gabel und Mitglieder des Fotoclub Greiz e.V.

Ab sofort wird mit einer Foto-Ausstellung an die 800-Jahrfeier der Ersterwähnung der Stadt Greiz erinnert

GREIZ. Pandemiebedingt ist die Vogtlandhalle Greiz derzeit für Veranstaltungen jeglicher Art geschlossen. Doch der Fotoclub Greiz e.V. und die Vogtlandhalle haben gemeinsam ein neues interessantes Projekt in Angriff genommen, das die fotografische Retrospektive der 800-Jahrfeier 2009 in den Fokus rückt. Über die gesamte Glasfront des Gebäudes wird man die Bilder fortan bestaunen können.
Dass dies nur von außen geschieht, tut der Intensität und Schönheit der Bilder keinen Abbruch.
Zur freundlichen Beachtung: Die Kasse der Vogtlandhalle bleibt weiter wie bisher von Montag bis Donnerstag von 9 – 18 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Rainer Marsch @09.11.2020

Die mobile Version verlassen