Australien & Neuseeland – Thementag

mit Axel Brümmer & Peter Glöckner am 17. November 2019 in der Vogtlandhalle Greiz

Viele Vorträge und vor allem das besondere Flair der Vogtlandhalle brachten Axel Brümmer und Peter Glöckner auf den Gedanken, einen speziellen Thementag in Greiz abzuhalten, bei dem sich alles um Australien und Neuseeland dreht, um „down under“ also.
Neben den beiden Multivisionsshows und Workshops werden Foto- und Gemäldeausstellungen zu sehen sein. Stände über Reisen, Bücher werden ebenso interessant sein, wie die spannenden Gesprächsrunden mit Jo Sommer, einem Botschafter der Aborigines und Erfinder des Glasdidgeridoos.
Kurzberichte von Axel und Peter zu ihren aktuellen Reisen, Live-Konzerte und vieles mehr sind alles gratis zu erleben. Und für das leibliche Wohl sorgen spezielle kulinarische Spezialitäten. Lassen Sie sich überraschen!

Programm:
11.00 Uhr „Australien – grenzenlose Weite“ – Multivision von A. Brümmer & P. Glöckner
12.00 Uhr „Reisefotografie“ – hochwertiger Workshop mit Tobias Hauser (bis 15.00 Uhr)
12.30 Uhr „Punktmalerei der Aborigines“ – Malkurs mit Jo Sommer
14.00 Uhr „Didgeridoo“ – Workshop mit Jo Sommer über die Spielweise des Ureinwohner- Instrumentes und die Mythologie der Ureinwohner
16.00 Uhr „Neuseeland – Zwei Inseln im Meer“ – Multivision von Tobias Hauser

Bereits auf ihrer Weltumradlung hatten Axel Brümmer & Peter Glöckner den Kontinent von Nord nach Süd auf einer Asphaltstraße gekreuzt, wobei Ideen zu neuen Reisen durch den Roten Kontinent entstanden. Vier Jahre später: Als die ersten Radler ohne Hilfe durch Wasserdepots, Begleitfahrzeug etc. durchquerten sie gemeinsam mit einem norwegischen Freund Australiens Zentrum von West nach Ost. Beim Bier wurde die Idee zu einer weiteren Reise geboren: einen „ausgetrockneten“ Fluss im Herzen Australiens mit dem Paddelboot zu befahren. Über 10 Jahre mussten sie warten, damit dieser Fluss – ein Traumpfad der australischen Ureinwohner – genug Wasser für eine Befahrung führte. Doch was beide nicht ahnen konnten war, dass sich hinter ihnen eine gewaltige Flutwelle aufbaute…

Neuseeland – Zwei Inseln im Meer: In atemberaubenden Bildern zeigt Tobias Hauser das „Land der langen weißen Wolke“, dessen Vielfalt grenzenlos scheint. In mitreißenden Geschichten porträtiert er Menschen und traf dabei Goldsucher, Hochseefischer, Kauri-Digger, Schafzüchter und Sir Edmund Hillary, den Erstbesteiger des Mount Everest und wohl berühmtesten Neuseeländer. Er besuchte eine Aufzuchtstation des seltenen Kiwi-Vogels und zeigt halsbrecherische Funsportler.

Dabei beleuchtet er jedoch nicht nur die paradiesischen Seiten, sondern setzt sich auch mit den Problemen Neuseelands auseinander, wie etwa den Folgen der boomenden Milchwirtschaft oder der Possum-Plage, gegen die die Regierung machtlos scheint. Hauser zeigt versteckte Schätze abseits der klassischen Reiserouten genauso wie die schönsten Landschaften des Landes.

Werbeanzeigen

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.