Website-Icon Vogtlandspiegel

Oldtimer treffen sich zur 33. Oldtimerausfahrt in Neumühle/Elster

Oldtimer treffen sich zur 33. Oldtimerausfahrt in Neumühle/Elster

HRC Greiz-Neumühle e.V. im ADAC sagt Danke und bereitet nächste große Veranstaltung vor

NEUMÜHLE. Ein Dankeschön des Historischen Rennsportclubs Greiz-Neumühle e.V. im ADAC sollte sie sein, die kleine Oldtimer-Ausstellung anlässlich des Dorffestes in Neumühle/Elster an die Gemeinde und deren Einwohner. Haben sie doch nicht nur viel Verständnis für die Aktivitäten des Vereins in der kleinen Elstergemeinde, sondern unterstützen diese auch mit viel Engagement. Ein Engagement, das von den vielen Motorsportfreunden aus allen Bundesländern, ja selbst aus dem europäischen Ausland, nicht nur zur Kenntnis genommen wird, sondern auch Anerkennung und Hochachtung erfährt. Interessant, dass nicht nur der HRC Greiz-Neumühle e.V. im ADAC mit einigen Oldtimer-Fahrzeugen diese Ausstellung gestaltete, sondern der MC Greiz e.V. im ADAC mit weiteren Oldtimern diese Ausstellung bereicherte. Dementsprechendes Interesse zeigten die Besucher und informierten sich dabei auch über das jeweilige Vereinsleben und das Oldtimer-Geschehen in der Region. Spannend auch die Recherchen zum motorsportlichen Geschehen in Neumühle/Elster. Stand doch 1984 die erste motorsportliche Veranstaltung – der MOTO–TREFF des MC Greiz im ADMV der DDR im Luftbad Neumühle 6601 – unter der Organisation von Roland Prüfer auf dem Programm. Über 30 Jahre motorsportliche Tradition in Neumühle/Elster, die da in manchen Gesprächen hoch kam. Wurde doch 1984 aus Anlass dieser Veranstaltung extra eine Buche gepflanzt, und die zu Ehren von Roland Prüfer, die noch heute bei den älteren Einwohnern vom Ort in Ehren gehalten wird und alle Widrigkeiten der Zeit überstanden hat. Ja, selbst ein Aufkleber dieser Veranstaltung aus 1984 hatte einer der Gäste des Dorffestes noch im PKW.
Doch nicht nur ein Dankeschön an die Gemeinde Neumühle/Elster und deren Einwohner ist in den Gedanken der Mitglieder des HRC Greiz-Neumühle e.V. im ADAC verankert, sondern sie beschäftigen sich schon ganz konkret mit der nächsten großen Veranstaltung des Vereins. Startet doch am Samstag, dem 26. September 2015 die 33. Oldtimerausfahrt „Rund um die Park- und Schlossstadt Greiz“ (Pokallauf zur Ostthüringen-Meisterschaft und gleichzeitig Pokallauf zum ADAC Hessen – Thüringen Pokal), und das mit Start und Ziel am Gemeindeplatz in Neumühle/Elster. Ein Treffen von Oldtimer–Freunden, das erneut viele alte historische Fahrzeuge und deren Freunde zusammen führen und für die Motorsportfreunde der Region ein Augenschmaus werden wird. Erfreulich auch, dass der Greizer Bürgermeister, Gerd Grüner, erneut die Schirmherrschaft über diese Veranstaltung übernommen hat. Damit steht an diesem Tag auch der schon traditionelle Zwischenstopp der Oldtimer-Kavalkade auf dem Greizer Markt, der guten Stube der Stadt, wieder auf dem Programm, genau so wie die Mittagsrast am Skoda Autohaus Zeidler, dieses Jahr aber in Reichenbach. Doch auch eine Durchfahrt am Autohaus Trützschler in Mohlsdorf, das an diesem Tag die neuen Kia-Modelle vorstellt, ist vorgesehen, so dass die Oldtimer im Vogtland rund um Greiz und Reichenbach zu erleben sein werden. Dass dabei natürlich der weltgrößten Ziegelsteinbrücke, gemeint ist die Göltzschtalbrücke bei Mylau, ein Besuch abgestattet wird, erscheint wohl selbstverständlich. Viele historische Motorfahrzeuge der vergangenen Jahrzehnte, ob mit zwei, drei oder vier Rädern und liebevoll gepflegt von den Eigentümern bzw. Fahrern, werden zu bestaunen sein und sicher dabei auch manch gutes Gespräch entstehen. DKW und Wanderer, Opel, Mercedes, Auto-Union, IFA oder Buik und Chevrolet – man wird sicher wieder staunen ob der Fahrzeuge an sich und deren Vielfalt in Form und Marke. Ob die Isetta und Messerschmidt wieder dabei sind, wird sich zeigen. Die Oldtimer-Freunde der Region werden da sicher ein offenes Auge haben. Ein motorsportliches Event der Sonderklasse, dessen Termin man sich unbedingt im Terminkalender vormerken sollte.
Übrigens, wer sich über die Ausschreibung zu dieser Oldtimer-Ausfahrt, die in 10 verschiedenen Klassen gestartet wird, informieren will, der kann das auf der Homepage des HRC Greiz-Neumühle e.V. im ADAC unter www.hrc-greiz-neumuehle.de tun. Interessant, dass beim Veranstalter bereits über 30 Meldungen aus mehreren Bundesländern vorliegen, so dass also erneut eine bunte und breite Palette der Oldtimer unterschiedlichster Art zu dieser 33. Oldtimerausfahrt „Rund um die Park- und Schlossstadt Greiz“ am 26. September 2015 zu erwarten ist.

Peter Reichardt @20.08.2015

Die mobile Version verlassen