Vogtlandspiegel

Klares Bekenntnis der Greizer

Der alte und neue Bürgermeister der Stadt Greiz, Gerd Grüner.

Gerd Grüner (SPD) und Martina Schweinsburg (CDU) ganz souverän in ihren ämtern als Bürgermeister und Landrätin bestätigt

GREIZ. Ganz souverän wurden am Sonntagabend Gerd Grüner (SPD) und Martina Schweinsburg (CDU) als Bürgermeister der Stadt Greiz und Landrätin des Landkreises Greiz in ihren ämtern bestätigt. Gerd Grüner bekam bei einer Wahlbeteiligung von 49,3 Prozent 57,2 Prozent der abgegebenen Stimmen – Martina Schweinsburg erhielt bei einer Wahlbeteiligung von 49,9 Prozent 60,4 Prozent der Wählerstimmen.

Jubelstimmung herrschte indes vor dem Greizer Rathaus: Der alte und neue Amtsinhaber wurde mit herzlichem Applaus begrüßt und nahm, sichtlich bewegt, die Glückwünsche seiner Genossen und Sympathisanten entgegen. „Ich habe nicht damit gerechnet, dass das Ergebnis so eindeutig ausfällt“, wie Grüner betonte, der mit einer Stichwahl gerechnet hatte. Auch die Wahlbeteiligung lobte das Stadtoberhaupt: „Fast 50 Prozent Wahlbeteiligung, das ist mehr als erfreulich, gerade in Zeiten, in denen der Trend eher in Richtung 30 Prozent geht.“ Nach all den Strapazen der letzten Woche war dann aber erst einmal Feiern angesagt. Grüner dankte noch einmal ausdrücklich allen Wählern, „die honorierten, was in den letzten Jahren hier passiert ist.“ Ebenso galt der Dank dem Team, allen Unterstützern und Helfern in den Wahllokalen. Eines verriet der Bürgermeister noch am Rande des Interviews: Zur Fertigstellung der August-Bebel-Straße, die nach zwei Jahren Bauzeit für Oktober avisiert ist, wird es ein großes Straßenfest geben.

Christian Wächter (Die Linke) freute sich über das Wahlergebnis aus dem Stand heraus. Allerdings würde die Wahlbeteiligung insgesamt Bände sprechen. Wir und damit meine ich uns drei Kandidaten haben es nicht geschafft, die Greizer Bürger mitzunehmen, meinte er kritisch. Die Wähler waren eben von Herrn Grüner überzeugt, wie Detlef Zietan (IWA) zugeben musste, der sich im Restaurant Irodion in der Greizer Altstadtgalerie mit seinen Mitstreitern traf.

Antje-Gesine Marsch @22.04.2012
Hier finden Sie die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen in Greiz seit dem Jahr 1994

Bürgermeisterwahl 12.06.1994 26.06.1994/St.W. 14.05.2000 07.05.2006 21.05.2006/St.W. 22.04.2012
Wahlberechtigt 24 523 24 676 22 270 20 324 20 313 18 394
Wähler 16 223 10 929 10 683 9 830 8 410 9 062
Wahlbeteiligung 66,2 % 44,3% 48,0% 48,4% 41,4% 49,3%
ungültige Stimmen 356 137 115 163 186 152
gültige Stimmen 15 867 10 729 10 568 9 667 8 224 8 910
SPD
Dr. Hemmann, Andreas 7 530 = 47,5% 8099 = 75,0% 8 181 = 77,4%
Grüner, Gerd 3868 = 40,0% 4 499 = 54,7% 5099 = 57,2%
CDU
Fritsche, Werner 4 410 = 27,8% 2 693 = 25,0%
Klügel, Heinz 1 339 = 12,7%
Lämmer,Gunda 2 442 = 25,3% 3 725 = 45,3%
PDS/Linke
Beubler, Steffi 1 763 = 11,1% 700 = 6,6%
Steiniger, Holger 1394 = 14,4%
Wächter,Christian 856 = 9,6%
FWG
Boldt, Frank-Dietmar 2 167 = 13,6%
FDP/IWA
Gebauer, Ricarda 1 645 = 17,0%
Häckel, Silvio 348 = 3,3%
Zietan, Detlef 2955 = 33,2%
sonstige
Wegner, Gerhard 318 = 3,3%
Die mobile Version verlassen