Ermittlungen eingeleitet

Greiz (ots) Berga: Die Greizer Polizei sowie in der Folge die Kriminalpolizei Gera hat seit gestern (10.09.2019) die Ermittlungen zu einem verdächtigen Ansprechen von Kindern aufgenommen. Wie der Polizei mitgeteilt wurde, sprach gegen 16:10 Uhr ein bislang unbekannter Mann in Berga (Bahnhofstraße) ein Kind (9) in verdächtiger Art und Weise an und bot ihm an, es mit dem Auto mitzunehmen. Hierbei habe er das Kind am Handgelenk berührt. Das Kind lehnte ab und rannte nach Hause. Die Ermittlungen seitens der Polizei wurden daraufhin eingeleitet. In diesem Zusammenhang werden nunmehr Zeugen gesucht, die zum genannten Tatzeitraum Hinweise zum Geschehen geben können. Der Unbekannte wird seitens des Kindes wie folgt beschrieben: circa 30-35 Jahre, circa 180 cm groß, blond/orangefarbener 3-Tage-Bart, deutschsprachig, bekleidet mit schwarzer Strickmütze und schwarzen Turnschuhen. Zudem soll der Unbekannte mit einem weißen Fahrzeug mit Anhänger unterwegs gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel. 0365 / 8234-1465 entgegen. (KR)