Der einstige Sommersitz der Fürsten Reuß älterer Linie dient heute als Museum und beherbergt die fürstliche Bücher- und Kupferstichsammlung sowie das Greizer Satiricum. Das Sommerpalais befindet sich, ebenso wie das benachbarte so genannte Küchenhaus, im Greizer Park.Träger dieses national bedeutsamen Denkmalensembles ist die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten. Die Sammlungen sind dem Landkreis Greiz unterstellt.

Walter Hanel stellt 200 Arbeiten im Greizer Sommerpalais aus
Sommerpalais Greiz

Der Schöpfer der schwarzen Krähe

3. Oktober 2010

Walter Hanel stellt 200 Arbeiten im Greizer Sommerpalais aus GREIZ. Man nennt ihn den Schöpfer der schwarzen Krähe: Walter Hanel, 1930 in Teplice geboren und seines Zeichens politischer Zeichner. Hanel hat wie kein anderer die [ weiterlesen ]

1 26 27 28